Wie kann man am besten die Länge der gelaufenen Strecke ermitteln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin meine Laufstrecken mit den Fahrrad abgefahren und habe mir jeden Kilometer aufgeschrieben und im Computer eingetragen.Jetzt habe ich verschiedene Laufstrecken von 1,5 Km bis 45 Km.

Ganz genau geht das mit einem GPS-Empfänger. Es gibt beispielsweise die "Forerunner"-Reihe von Garmin speziell für Läufer. Kostenpunkt: ab 150 Euro, je nachdem ob mit oder ohne Herzfrequenzmessung. Das ist die genaueste Methode. Allerdings gibt es hier hin und wieder Problem mit dem Empfang der Satellitensignale. Läufst du beispielsweise im Wald, also unter Bäumen, dann das dazu führen, dass, die Uhr zeitweilig Probleme hat. Aufgrund der eingebauten Fehlerkorrektur meistens kein Problem, die Uhr merkt sich die Punkte des Empfangs-Austritts und des Eintritts und ergänzt die fehlende Strecke.

Bei einer Rundstrecke und andauernder Empfangsproblematik kann es jedoch dazu führen, dass die Werte völlig verfälscht sind, weil die Fehlerkorrektur zwar die beiden genannten Punkte ergänzt, aber nicht weiß, dass man einen Bogen gelaufen ist.

Angesichts der hohen Empfangsqualität ist das eher selten, kann aber vorkommen.

Übrigens: einige Geräte bieten auch eine Auswertungsmöglichkeit der GPS-Daten mit Google Earth...

Am genausten sind GPS Uhren. Ich habe mir 2008 die Forerunner 305 von Garmin zugelegt. Mit GPS, Pulsmessung und vielen Funktionen. Ich bin uneingeschränkt begeistert von der Uhr. Das beste ist (mich ärgert es fast ein wenig), dass die Uhr nun ca. 100 Euro preiswerter ist als damals, da Garmin ein neues Modell rausgebracht hat. Zusätzlich haben die ein super Softwarepaket zur Trainingsplanung dabei und die Möglichkeit, das Garmin Portal kostenlos zu nutzen. Wirklich klasse. Schaut mal http://kl.am/GPSPulsuhr

0

Was möchtest Du wissen?