Wie kann ich mit 14 möglichst schnell Muskeln aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Peinlich muss dir höchstens deine Ungeduld sein. Schnell geht bei dem Prozess des Muskelaufbau nämlich gar nichts. Deshalb musst du die Frage nicht auch umgehend erneut stellen, die Sport Crew kümmert sich schon um dich, keine Sorge.

Zuersteinmal ist das bei dir eine Frage des Timings; schnell in die Höhe gewachsen, Hormone, Pubertät, da reicht es in der Regel eher nicht für Muskeln, vor allem wenn man keinen Sport betreibt. Da ist nichts peinliches dabei, das ist Durchschnitt.

Sport hat zunächst immer einen sozialen Aspekt, am besten wäre es, du suchst dir einen Sport mit anderen, z.B. Kampfsport, Leichtathletik oder einen Mannschafts- Ballsport. Hier legen die Trainer in der Regel Wert auf kontinuierliches funktionales Training.

Wenn das nichts ist für dich dann eben Eigengewichtsübungen zuhause. Wichtig ist hier, dass du alle grösseren Muskelgruppen trainierst. Wenn du nur Trizeps (=Liegestütze) trainierst und die Beine nicht dann sieht das einfach oberpeinlich aus. Du suchst dir also in youtube Übungen zum Eigengewicht für Waden, Quadrizeps, Hamstrings, Glutaeus, untere-, obere- seitliche Bauchmuskeln, Rücken, Schultern, Brust, Oberarme heraus und trainierst alle zusammen in einem 60min Training. Übungen, Sätze (z.B. 3), Wiederholungen (8-12) notierst du dir, z.B. mit Excel. Das ganze machst du 3 mal die Woche, jede Woche wird gesteigert, Anzahl oder Schwierigkeitsgrad oder Übungen.

Und ja, Ernährung ist sehr wichtig. Ab jetzt ist Schluss mit Fastfood und Süsskram. Wer Muskeln haben will muss sich richtig ernähren: Eiweisshaltiges wie Fleisch, Fisch, Quark, Hülsenfrüchte, Eier, dazu Nudeln, Reis, Kartoffeln, viel frisches Obst, Gemüse, keine Fertiggerichte, frische Lebensmittel müssen auf den Teller. Mach dich mal kundig über Lebensmittel und gesunde Ernährung.

Das ist die Formel für Muskelaufbau: kontinuierliches Training + gesunde, eiweissreiche Kost + Geduld.

Was möchtest Du wissen?