Wie kann ich mich überwinden bestimmte teile zu machen?

3 Antworten

tief durchatmen und einfach mal versuchen. so machs ich immer. ich finde es kostet auch iene riesenüberwindung einen überschlag übers pferd (beim sprung) zu machen. aber ich atme einfach tief durch und laufe los. und dann rein ins brett und drüber. und so ist es auch beim flick. konzentrier dich und machs so wie es dir deine trainer erklärt haben. dir kann ja auch wirklich nichts passieren, vor allem beim flick hat die hilfestellung meiner erfahrung nach sehr viel kontrolle über dich (wenn du nicht grad ne tonne wigest wovon ich mal nicht ausgeh (: ) und du kannst dich eigtl nicht wirklich verletzen!

ja das problem mit dem überschlag hab ich auch das is eig auch mehr oder weniger das größte wiel ich ihn eigentlich locker schaffen würde des ärgert mich immer ziemlich..aber da traue ich mcih zum besipiel einfach nich auf den sprungtisch zu langen...danke für die tips schon mal:)

naja sprungtisch geht ja noch, wir müsens mit pferd machen (will meine trainerin irgendwie so...) und da ist es noch schwerer weil die gefahr das pferd nicht zu trfeen viel höher ist als beim sprungtisch. wenn du den überschlag locker schaffen würdet und ihr ein gutes federbrett habt und noch eine hilfestellung dasteht kann doch garnichts passieren. trau dich einfach. stell dir vor ewnn du das jeztz schaffst dann kannst du beim nächsten wettkampf gewinnen und bist dann die beste von allen teilnehmerinnen. das hilft bei mir immer (: oder sag dir dass nichts passieren kann, schau noch mal zur hilfestellung (nur um dich slebst davon zu überzeugen dass sie da ist und dich im falle des falles halten kann), atme tief durch und lauf los. bei mir ist es so, dass ich kurz vor dem federbrett aufhöre zu denken und dann gehts von allein. (ich kann ihn aber noch nicht, bei mir klappts mit der 2ten flugphase nicht so ganz, ich halte nie lang genug spannung)

0
@Jojochen

ja des stimmt pferd is wirklich noch shclimmer...ja des ist immer so ne sache mit dem dnekne...aber ich versuchs einfach mal..wir hatten jetz halt die ferien eh kein training und nach der langen pause kann ich viell ncohmal von vorn anfangen...danke :D

0

Das ist ausschließlich Sache deines Trainers, der mit dir die Übungsteile so lange mit Hilfestellung üben muss, bis sie wirklich automatisiert sind und du sie nahezu im Schlaf - also ohne nachzudenken - beherrschst. Zusätzlich muss er psychologische Tricks anwenden, um dir die Hemmung zunehmen.

Was möchtest Du wissen?