Wie kann ich meinen Slice im Golf verbessern?

2 Antworten

Genau genommen, versteh ich deine Frage nicht. Willst du absichtlich einen Slice spielst, den du aber zielgerichtet kontrollieren kannst, oder willst du gar keinen Slice spielen, sondern einen schönen geraden Ball schlagen? Laut deiner Frage hört es sich so an, dass du den Slice beibehalten möchtest, und diesen nur besser kontrollieren willst?! Wozu würdest du sonst deinen Slice verbessern wollen? Wenn du den Slice aus deinem Schlag wegbringen willst, dann kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen. Deine Schwungbahn des Schlägers kommt von außen nach innen. Wenn du den Slice wirklich nicht in den Griff bekommst, sollte dir das schon die ein oder andere Trainerstunde bei einem Golfpro wert sein. Manchmal hilft es vielleicht auch, wenn du mal selbst Videoaufnahmen aus verschiedenen Perspektiven von deinem Schwung machst. Vielleicht ist das ja ein Weg zur Selbsterkenntnis. Alles Gute.

Slicekiller hat das Problem schon recht umfasssend beschrieben. Ein offenes Schlägerblatt kann von einem zu schwachen Griff herrühren. Dies ist sehr leicht zu beseitigen. Die Schwungbahn von außen nach innen verursacht ein Anschneiden des Balles und somit einen Sidespin, ähnlich wie bei Tischtennisspiel. Back- und Sidespin gibt es natürlich nicht getrennt sondern ist immer eine Kombination. Die Ursache ist am wenigsten im Golfschläger zu suchen sondern vornehmlich im Schwung von außen nach innen. Diese Info nützt aber den meisten Golfern nicht viel, denn die Umsetzung ist das Problem. Sollte Ihnen der Weg nach Aschaffenburg nicht zu weit sein, dann gibt es eine recht leichte und schnelle (kostenlose) Umsetzungsmöglichkeit um die Schwungbahn von außen nach innen zu reduzieren. Diese ist, wie bereits von Slicekiller richtig erwähnten, im Setup zu finden ist. Gerne helfen wir weiter.

Was möchtest Du wissen?