Wie kann ich meinen Dressursitz verbessern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Trine, was genau "klemmt" denn? Wo bekommst du Kritik oder wo ist dein Sitzgefühl nicht so gut? Hast du Schwierigkeiten beim Aussitzen im Trab? Oder rutschen beim Galopp die Unterschenkel hoch oder nach hinten? Vielleicht versuchst du mal dein Problem etwas zu konkretisieren, - dann kann ich dir sicher wirksame Tips gehen. Ein guter Dressursitz ist den meisten Reitern nicht angeboren sondern muss über einen längeren Zeitraum erworben/geübt werden. (ich hätte auch gerne dein Alter gewusst und wie lange du schon reitest. Vielleicht meldetst du dich noch mal? Werde deine Frage verfolgen. Lieben Gruß

ich würd mal sagen ich bin deiner meinung ;)

0

Ich persönlich finde die Sitzlonge am besten um meinen Sitz zu verbessern. Da kann man sich ausschließlich auf den Sitz konzentrieren und muss sich nicht um andere Dinge kümmern. Wobei ich Reiten ohne Steigbügel auch gut finde!

Hast du das schon ausprobiert? Solltest du tun! Abgesehen davon, wenn du diese Antworten nicht willst, kann ich dir nur empfehlen, dir ein "Bewegungsgefühl" anzueignen! Wie? "Bewegungsgefühl und Reitersitz" ist ein Buch aus dem Kosmos Verlag von Eckart Meyners, das ich dir dazu empfehlen kann. Hier machst du Trockenübungen und lernst deinen Körper kennen, bzw, wie du deinen Körper besser unter Kontrolle bekommst, Dysbalancen auszugleichen und dieses dann auf das Pferd zu übertragen. Und nun rate mal, wie das wohl wohl am Besten funktioniert: ........ RICHTIG!!!!!! an der Longe.

Was möchtest Du wissen?