Wie kann ich meine Maximalkraft beim Hanteltraining erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum Abrufen der Maximalkraft muss der Muskel in der Lage sein, eine möglichst hohe Anzahl von motorischen Einheiten (~ von Muskelfasern) in möglichst hoher neuronaler Entladungsfrequenz zu aktivieren. Als Trainingform, um dies zu erreichen, wendet man die "Methode der neuronalen Aktivierung" an, d.h. möglichst hohe Gewichte werden in 1 bis 3 Wiederholungen mit maximaler Explosivität gehoben. Die Satzpausen sollten entsprechend lang sein, je nach Trainingszustand 3 bis 5 min. Allerdings kann man die Satzpause nutzen, um eine andere (möglichst nicht benachbarte) Muskelgruppe zu trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sumodoggie
18.02.2016, 22:07

Vielen Dank für den Tipp.

Das werde ich auf jeden Fall mal probieren.

0

Die Maximalkraft trainierst du in dem du mit hohen Gewichten und geringen Wiederholungszahlen arbeitest. Das Gewicht so hoch wählen, das nur 1-3 saubere und langsame Wdhlg. möglich sind.

Darüber hinaus ist die Trainingsstruktur als solches sehr wichtig, denn du kannst nicht dauerhaft auf einem hohen Level trainieren.

Das bedeutet das du periodische Trainingsphasen einbaust und mit leichterem Gewicht und Wdhlg. von 12-15 arbeitest, dann im Hypertrophiebereich ( 6-10 Wdhlg. ) und letztlich im Maximalkraftbereich.

Die Aufteilungen kannst du zb. im 2-3-2 Wochenrhytmus wählen. Das hängt vom jeweiligen Trainingszustand ab. Da muss jeder für sich den optimalen Trainingshytmus finden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?