Wie kann ich meine Leistungsgrenze bei einem Kraftausdauersport erreichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oder du hast ein psychologisches Problem, dass du unter Wettkampfstress nicht in der Lage bist deine Bestleistung abzurufen. Dann könnte ein mentales Training helfen ... (entweder im Selbstexperiment - Bücher und Anleitungen gibt es genug - oder du suchst dir einen Mentaltrainer).

Das spricht dafür, dass du sehr gute Kraftausdauerwerte hast aber schlechte Maximal- und Schnellkraftwerte. Das hiesse, du könntest eine Bewegung, sagen wir Liegestütze, sehr oft und lange durchführen aber nicht schnell und kurz hintereinander. Genau auf letzteres kommt es in den Leistungstests aber an.

Nun, du könntest darauf auf zweierlei Wegen reagieren; 1. könntest du dein Training im Kraftausdauerbereich intensivieren und Wettkämpfe entsprechend darauf ausrichten, so das möglich ist, oder 2. du änderst dein Training auf Schnell- und Maximalkraft (z.B. an einem Gerät weniger Wiederholungen dafür mehr Gewicht). Dann hättest du im Test sicher bessere Werte.

Indem du die Disziplin genauso trainierst, wie sie im Test verlangt wird!

Was möchtest Du wissen?