Wie kann ich meine Handgelenke beweglicher machen, oder dehnen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dehnübungen sind für Muskeln da, nicht für Gelenkstrukturen! Wenn dir beim Stützen die Handgelenke schmerzen und nicht die Hand- und Fingermuskeln am Unterarm, dann gibt es nichts zu dehnen, sondern es liegen knöcherne (oder kapsuläre) Probleme vor, entweder Überlastungen (s. jojochen) oder ganz einfach knöcherne Hemmungen. Um das zu klären, braucht es nähere Informationen oder - wenn's wichtig und nötig ist - einen Besuch beim Orthopäden.

wenn dir die handgelenke im stütz schmerzen dann sind sie wohl eher nicht zu unbeweglich sondern überbelastet. ich würde an deiner stelle zum arzt, der kann dir eine eindeutige diagnose geben und dir evtl auch übungen geben um sie zu kräftigen.

Dehnübungen für Handgelenk/ Finger

Hi Leute,

ich war vor ein Paar Stunden beim Arzt, wegen Handgelenks- und Fingerproblemen. Und zwar habe ich speziell Probleme mit meinen Sehnen. Einer meiner Probleme ist, wie schon oben geschrieben, dass ich einen schnellenden Finger(rechter kleiner Finger) habe. Das andere Problem ist an meinem rechten Handgelenk habe ich Schmerzen, wenn ich Druck ausübe. Ich gehe deswegen seit 3 Monaten nicht mehr ins Fitnessstudio. Mein Arzt hat gemeint, dass man nichts dagegen kann. Er möchte mir nicht immer spritzen verpassen und für eine OP sei ich zu junge ( 17 Jahre). Er meinte ich solle weiter ins Fitnessstudio gehen, weil ich recht schwache Handgelenke habe. Außerdem sagte er, dass ich meinen rechten kleinen Finger und mein rechtes Handgelenk jeden Tag dehnen soll. Nun wollte ich euch Fragen, ob ihr ein Paar Übungen kennt, die meinen Finger als auch mein Handgelenk dehnen. Außerdem würde ich gerne auch ein Paar Übungen zu meine Handgelenken machen( bitte nichts zu sehr belastendes). Also falls ihr Ideen habt, teilt sie bitte mit mir.

Danke im Voraus

...zur Frage

Welche Dehnungsprogramme für den ganzen Körper gibt es?

Es ist ja nicht nur wichtig bestimmte Teile des Körpers zu dehnen, z.B. die Beinmuskulatur, sondern am besten gleich möglichst alle. Ich denke da zum Beispiel an die Hals- und Nackenmuskulatur, oder die Finger und Handgelenke, Unterarmmuskulatur oder Brustmuskulatur. Wer hat Tipps und Übungen?

...zur Frage

wie oft und wie viel sollte man dehnen ??

ich bin cheerleader seit 1jahr und deshalb als flyer noch nicht so sehr gedehnt wie die anderen und da hab ich mir vorgenommen mehr zu dehnen nur immer wenn ich dehn hab ich am nächsten tag einen starken muskelkater. Meine frage wäre wie oft und wie viel soll ich dehnen um beweglicher zu werden??

...zur Frage

wie bekomme ich eine perfekte landung mit "100%" gestreckten beinen im weitsprung hin?

hallo, da ich eigentlich nicht ein sehr beweglicher typ bin hat mir mein trainier empfohlen dass ich mich dehne.das mache ich jetzt auch seit ungefähr 2 wochen jeden tag, aber nur die waden, also da wo man die füße zusammentut, und dann mit dem oberkörper runtergeht so weit es geht. momentan kann ich auch mit den fingerspitzen den boden berühren, vorher wars echt schrecklich, bin nur kurz übers knie hinausgekommen :D und ich meine miserable landung im weit/dreisprung auf meine mangelnde beweglichkeit zurückführe, denke ich jetzt dass sich das bessern kann. viele profis landen ja mit kompletten gestreckten beinen in der luft, und holen so wahrscheinlich noch einen halben bis einen meter raus. doch trotzdem ist sehr schwer die beine in so kurzer zeit so gerade zu strecken in der luft, v.a. weil bei mir die knie immer eingeknickt sind, hoffe ihr versteht was ich meine, also meine beine bilden keinen 180 grad winkel, sondern einen überstumpfen, also 220 oder so, weil die knie ja nicht komplett gerade sind, habt ihr tipps für mich, oder muss ich noch weiter dehnen und noch beweglicher werden? und beeinflusst das in irgendeiner weise die kraft meiner beine ( ich kanns mir nicht vorstellen will aber sichergehen^^) gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?