Wie kann ich meine Brustwirbelsäule stabilisieren?

2 Antworten

mit dem Rücken auf den boden legen, knie anwinkeln und zu sich ziehen ( so das sie am kinn sind) und dann sich leicht hin und her rollen ... denke das ist eine gute Übung.

Fragen zum Beruf Personaltrainer (Fitnessstudio)

Servus, Hab da mal ein paar Fragen zu diesem Beruf:

  1. Wieviel verdient man ungefähr (Stundelohn, usw)
  2. Welchen Abschluss benötigt man? (hat man mit Abi bessere Möglichkeiten?)
  3. Hat jmd Erfahrungen wie genau der Arbeits-/Tagesablauf ist?
  4. Lohnt es sich diesen Beruf auszuüben?
  5. Kennt jmd evtl. jmd gute Seiten auf denen man sich über diesen Beruf informieren kann?

LG und danke im Vorraus

...zur Frage

Umschwung vorwärts

Hallo Ich wollte mal fragen wie genau der umschwung vorwärts geht. Muss man vor dem "Fallen lassen" in der überspannung oder im rückenschiffchen sein ? Ich hab nämlich beides schon gesehen, weiß nun aber nicht was richtig, bzw. einfacher ist.

...zur Frage

Könnt ihr einen allround Laufschuh empfehlen?

Da ich viel auf verschiedenem Untergurnd Laufe, wollte ich euch fragen, ob ihr einen guten Schuh kennt, den ich auf Sand, Teer, Kies, Wies und was es sonst noch so alles gibt verwenden kann? Der Schuh sollte schon stabil und bequem sein.

...zur Frage

Linebacker Übungen?

Ja hallo ich wollte mal fragen welche Übungen ein Linebacker machen sollte um möglichst gut zu werden. Was muss ein Linebacker genau können und mit welchen Übungen kann man dise Fähigkeiten ausbessern? Danke schon mal im voraus. MfG ericgago

...zur Frage

Dumpfes Knacken im Hüft- / Po- Bereich. Was könnte das sein?

Hallo, seit ca 12 Wochen mache ich (29 Jahre, 62kg schwer) Kraftraining im Studio. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich ein dumpfes Knacken bei bestimmen Bewegungen im Hüft und Po Bereich an meinem rechten Bein habe. Entsprechend vorsichtig habe ich dieses Trainiert bzw. darauf verzichtet.

Ich kann das sehr einfach hervorrufen. Dabei muss ich nur mein rechtes Bein ca. bis es rechtwinklig ist anheben und wieder senken. Dann höre ich ein nicht genau lokalisierbares Knacken aus dem Bereich Hüfte bzw Po. Es tut zwar nicht weh fühlt sich aber falsch an (ich spüre einen kleinen Wiederstand)

Beim Beinheben, am Gerät, tritt das Geräusch ebenfalls auf, jedoch genauer lokalisierbar (aber glaube eine andere Stelle) - hier scheint aus der Richtung vom Iliosakralgelenk zu kommen und ist näher an der Wirbelsäule zu hören.

Das rechte Bein fühlt sich generell verspannter oder schwerer an weshalb ich was muskuläres vermute.

Mein Trainer sagt ich soll mir das von einem Facharzt anschauen lassen. Da hab ich jetzt auch am Freitag einen Termin. Damit ich aber gut vorbereitet bin und die richtigen Fragen stellen kann hätte ich gern ein paar Einschätzungen was genau das sein könnte.

...zur Frage

Woher kommen die schmerzen im unteren rücken so wie in der Hüfte?

Hey. Zu meiner Person : Ich bin 17 Jahre alt, Leistungsfußballer auf Verbandsliga ebene und trainiere (wenn ich dann spielen kann) 4 mal in der Woche + Spiel am wochenende. Seit ca. Januar leide ich an Schmerzen im unteren Rücken Bereich. Sehr schmerzhaft ist die Schuss Bewegung so wie das Abbremsen nach langen sprints. Auch Bewegungen bei denen das gleichgewicht gefordert ist und die wirbelsäule versucht zu kompensieren sind sehr schmerzhaft. Da ich zwischendurch jetzt auch noch ne Mandel-OP hatte spiele ich momentan sowieso nicht. Trotzdem sind die schmerzen auch im alltag da, nur eher im hintergrund. Der eine physio meint es sei dee hüftbeuger "der iliopsoas" dee mir die probleme bereitet. Der andere spricht von wachstumsfugen im hüftbereich die probleme machen. Fühlen tut man nichts im unteren rücken, weder verspannung noch verhärtung oder verdrehte wirbel. Der Schmerz zieht leicht in die Leistenregion, welche sehr hart ist bei mir. Abgesehen davon ist meine Hüft-Innenrotation eingeschränkt. Meine fragen : Was ist die diagnose? Was kann ich dagegen tun? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?