Wie kann ich in den Kampfsport einsteigen?

1 Antwort

Hallo MoMed,

ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Vorher trainieren macht nicht viel Sinn. Wenn man noch nie in der Richtung was gemacht hat, macht man mehr was falsch als richtig. Also einfach hingehen und Spass haben.

Du solltest dir nur vll. vorher Gedanken machen in welche Richtung du gehen willst. Willst du lieber "weiche Bewegungen" haben und Richtung Aikido gehen oder mit etwas einsteigen wie VingTsun, ThaiBoxen o.ä.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

LG, Dom

Auf welchem board kann man auf dem Eisbach in München surfen

Würde es dort mal gerne versuchen, habe das Fanatic Newwave board, noch ziemlich neu, ist mir bisschen zu schade. Was geht denn da am besten?

...zur Frage

Bandscheibenvorfall mit 17?

Hallo, ich hab mir grad extra für diese Frage hier nen Account erstellt, weil ich grad wirklich verzweifelt bin. Ich habe vorhin von meinem Radiologen erfahren, dass ich einen Bandscheibenvorfall habe. Ich bin weiblich, erst 17 Jahre alt, mach täglich mehrere Stunden Sport (Kampfsport), bin nicht übergewichtig, etc., ich hätte echt nicht damit gerechnet, sowas zu bekommen, vor allem nicht wenn ich so jung bin.

Ich kann jetzt aber echt nicht mehr warten bis ich einen Arzttermin bekomme, und muss euch einfach ein paar Dinge fragen, weil ich echt kurz vor dem Durchdrehen bin:

  1. Kann ich weiterhin Kampfsport machen, wenns wieder besser wird (Karate, Jiu Jitsu, Kickboxen)?

  2. Gibt es Einschränkungen, mit denen ich dann mein ganzes Leben lang leben muss? Ich hab jetzt schon auf ein paar Seiten Berichte gelesen, konnte aber nicht wirklich herauslesen, ob ein Bandscheibenvorfall denn sowas wie "heilbar" ist, also ob ich irgendwann wieder genauso leben kann wie davor, oder ob ich jetzt einfach Pech gehabt habe und es Dinge gibt, die ich nie wieder werde machen können.

Könnt ihr mir bitte eure Erfahrungen damit aufschreiben, damit ich mich vielleicht ein bisschen beruhige?

Danke!!

...zur Frage

Wie stark müssen die Hände/Finger beim Schimmen geschlossen sein?

Es ist ja sehr wichtig, dass zwischen den Fingern möglichst wenig Freiraum ist damit kein Wasser durchkommt und man schneller vorankommt. Sollte man aber wirklich die Fingern ganz geschlossen haben, oder sollte man sogar ein bisschen Raum dazwischen lassen?

...zur Frage

Welcher Ausdauersport passt am besten zu Kampfsport?

Ich denke mal laufen passt immer. Aber ist für einen Kampfsportler anderer Ausdauersport sinnvoller? Oder braucht ein Kampfsportler vielleicht was ganz anderes? Ist schwimmen oder Fahrradfahren ein besserer Ausgleich und Unterstützung? Was könnt ihr mir warum raten?

...zur Frage

Wie nach einjähriger Pause vom kraftsport wieder einsteigen?

Moin Leute! Wie oben erwähnt habe ich vor nach einem Jahr Trainingspause (habe in der Zeit regelmäßig Kampfsport betrieben) wieder im Bodybuilding einzusteigen, allerdings weiß ich nicht mit welchem system ( ganzkörper, 3split etc) ich wieder einsteigen soll. Habe vor der besagten Pause ca 1 Jahr sehr intensiv trainiert. Bin 16 Jahre alt , 1,94 m groß und momentan bei ca77 kg (will also Masse aufbauen) Vielen dank für eure Hilfe !

...zur Frage

Mit welcher Sportart harmoniert Fechten am idealsten?

Meine Nichte ist ganz gut im fechten. Jetzt sucht sie eine andere Sportart, die ihr hier einen Ausgleich bietet und nicht ihr Fechttraining negativ beeinflusst. Ich mache Kampfsport und auch ein bisschen Schwertkampf,bin mir aber nicht sicher, ob ich ihr das raten kann oder ob andere Sportarten hier besser für sie wären. Was würdet ihr vorschlagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?