Wie kann ich für mich und meinem Pferd den Absprung beim Springen besser finden?

1 Antwort

Hallo und Guten Tag, vielleicht liest Du ja noch diese Antwort, aber ich hab diese Frage erst heute gelesen. Also um die richtige Absprungszone am Sprung zu ermitteln, nimmst Du eine Messlatte, die höhe des Sprungs, legst du auf den Boden vor den Sprung ziehe eine Linie und du hast die Grenze von der dein Pferd abspringen sollte. Vergleichbar mit dem Absprungsbalken beim Weitspringen (Balken vor dem Sandkasten) wenn du etwa 30 bis 50 cm dazugibst, dann hast du die genaue Breite (Balken) wenn du diese Zone mit frischer heller Sägespähne ausstreust,dann hast du ein optisches Ziel vor Augen, mit dem kann ich trainieren. Weitaus wichtiger ist aber im richtigen Rytmus an den Sprung heranzureiten. Galoppsprünge zählen, in einer 20x40 Halle benödigst du etwa 10-11 Galoppsprünge an der langen Seite von "H" -"K" von "F" - "M" müssen es wieder genau soviele sein bei Arbeitstempo Galopp, jetzt kannst du dir vier - fünf Cavalettis aufstellen in Höhe von "B" bzw, "E" wenn du also mit dem gelernten Takt auf die kleinen Sprünge zureitest, dann nur den Galoppsprung mitzählen.

Bilduntertitel eingeben... - (Technik, reiten, Springen)

Was möchtest Du wissen?