Wie kann ich einen Tennisarm vermeiden?

0 Antworten

Kennt ihr die Essstörung Orthorexia?

Hallo allerseits! Ich habe letztens über eine Essstörung gelesen, die Anfangs gar nicht wie eine Esstörung wirkt. Mich würde dazu mal eure Meinung interessieren. Dabei handelt es sich um Orthorexia nervosa: Bei der Orthorexie (orthos= richtig; orexis = Appetit) steht nun aber nicht die Quantität, sondern die Qualität des Essens im Vordergrund. Betroffene sind krankhaft fixiert auf gesundes Essen und versuchen ungesundes zu vermeiden. Und das kann absurde Ausmaße annehmen: Sie grübeln Stunden des Tages über Nährwerttabellen, prüfen den Vitamingehalt der von ihnen verzehrten Lebensmittel und versuchen immer "gesündere" Lebensmittel zu bekommen – auch wenn sie zum Beispiel ihre Hirse in Afrika bestellen müssen. Einige Mediziner sehen die in Fachkreisen als Orthorexia nervosa bezeichnete Essstörung nicht als eigenständiges Krankheitsbild, sonders als Zwangsstörung, die aber durchaus in eine manifeste Essstörung (wie zum Beispiel Magersucht) münden kann. Kennt ihr die?

...zur Frage

Wie behandelt man einen Tennisarm?

Ein Freund von mir klagt seit neuestem über seinen Tennisram, und hat mich um Rat gefragt. Aber ich wusste keinen, deshalb Frage ich Euch:
wie behandelt man denn einen Tennisarm?

...zur Frage

Innenbandriss - Heilungsverlauf verbessern?

Hallo Liebe Sportler, nachdem nun bei der 4. Diagnose rauskam das ich keinen Kreuzband sondern Innenbandriss habe. Nun also hier erneut die Frage wie ich den Heilungsverlauf verbessern kann. Habe schon gelesen das ich das Knie belasten kann. Es ist auch nicht mehr gar so geschwollen. Der Unfall ist nun schon 5 Wochen her. Noch immer leichte Schwellungvorhanden und bei gewissen Belastungen tut es noch weh. Gestern konnte ich nur 10min Volleyball spielen und dann hat es schon wieder gedrückt und gezwickt. Ansonsten kann ich mein Knie sehr gut anwinkeln und sonst habe ich keine Schmerzen. Was darf ich denn jetzt tun oder sollte ich vermeiden damit es ganz weggeht? Weiterhin kühlen oder salben oder Schiene tragen oder einfach nur gewissen Sportarten meiden? Mein Arzt meinte nämlich garnix weiter - der meinte ich könne alles machen - aber nachdem er jetzt nach dem MRT erst die (hoffentlich) richtige Diagnose gestellt hat kann ich ihm nicht mehr so vertrauen... Danke für ein paar Tips!! LG

...zur Frage

W/KG in Altersklasse U17 (Rennrad)?

Hi ich habe letztes Jahr erst angefangen Rennrad zu fahren und habe auch noch keine Rennen bestritten/einen Verein gesucht, jedoch möchte ich dies nächstes Jahr tun und trainiere im Moment intensiv drauf hin. Meine Frage wäre nun wie so die w/kg Leistung bei 15/16 jährigen aussieht (sowohl bei den durchschnittlichen Fahrern, als auch bei den Leistungsorientierten) , damit ich meinen aktuellen Leistungsstand ungefähr abschätzen kann. Wäre auch gut wenn sie schreiben könnten auf welchen Zeitraum die Wattleistung bezogen ist, also wie lange die bestimmte Leistung beibehalten wird. Habe letztens gelesen, dass leistungsorientierte Fahrer im u17 Bereich 5w/kg treten und kann mir das ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, wie das auf eine Stunde möglich ist.

...zur Frage

Marathon: wie viele Kilo nimmt man da ab?

Hallo!

Ich versuche seit längerem, mit geingem Erfolg abzunehmen! (ich habe ca. 15 kg Übergewicht). Das Verrrückte ist, dass ich manchmal tagelang kaum was esse, und dennoch kaum abnehme. Ich jogge auch jede Woche mehrfach 5 km im Wald. Aber es hilft alles kaum etwas. Nun muss ich in Kürze sehr fit sein, und dafür muss ich unbedingt viel abnehmen.

Nun habe ich davon gehört, dass man bei bestimmten Ausdauersportarten viel abnehmen können soll! Allen Voran wäre das Marathon (?). Natürlich kann ich noch keinen Marathon laufen; aber ich will dennoch wissen, wie viel KIlogramm man dabei (1 lauf) abnehmen kann, um ungefähr mir erklären zu können, was ich dafür tun kann, um abzunehmen, bzw. umzurechnen, wie viel ich in meinem Verhältnis ungefähr abnehmen kann!

Früher ist es mir mal gelungen, wenn ich z.B. gar nichts gegessen habe, bis zu 1 kg (!) täglich abzunehmen. Aber das funktioniert bei mir schon lange nicht mehr! Ich dachte daher, dass man als erwachsener Mann nicht mehr als 1 kg pro Tag abnehmen könnte. Dann habe ich aber davon gelesen, dass bestimmte Sportler innerhalb weniger Stunden mehr als 1 kg abhnehmen können!

Stimmt das?

Allerbesten Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?