wie kann ich die unsicherheit bei fußballspielen im verein loswerden?

2 Antworten

Konzentriere dich nur auf dich selber höre einfach nicht hin wen einer von der ausenlinie etwas negatives zuschreit oder schaue dir vor einem spiel ein video mit fußball tricks und musik das gibt motivation pur denke einfach wenn andere gutspielen können kann ich des auch also viel glück bei deinen weiteren saisonspielen und probiere das wirklich mal aus höre das video mit ton an und schaue es bis zum ende

http://www.youtube.com/watch?v=eVDvE5pyLbw

Sportler die bei wichtigen Ergeignissen ihre Leistung nicht abrufen können nennt man "Trainingsweltmeister"! Und davon gibt es sehr viele es ist also erstmal nichts wovor du dich schämen müsstest! In den meisten Fällen reicht es "sichere Rahmenbedingungen" zu schaffen. z.B. durch immer wiederkehrende Rituale ( Einstimmen auf das Ereignis mit Freude und Lust, Selbstprogrammierungen: "Ich weiß was ich kann und habe große Lust es allen zu zeigen..." - bestimmte Abläufe einhalten wie im Training, etc.). Reicht das nicht, sitzt die Ursache Deines Verhaltens etwas tiefer und hat was mit Deinem grundsätzlichen "Standing" zu tun. Hierbei wäre es wichtig mehr über dich zu erfahren. Sicherlich würde dir einer der auf diesem Portal mitwirkenden Mentaltrainer auch unentgeldlich ein paar Tips geben, wenn du uns mehr Hintergründe nennst. Da es dabei oft um sehr private Befindlichkeiten geht, empfehle ich dies ( was die privaten Details betrifft) über den Direktkontakt ( Profile anklicken )zu tun. Ich ( und sicherlich auch z.B. der Rouven ) bin gerne bereit dazu. lg Rüdiger

Was möchtest Du wissen?