Wie kann ich die Beinbeschleunigung verbessern?

1 Antwort

Bei den meisten beidbeinigen Sprüngen im Gerätturnen werden sogenannte „Prellsprünge“ (drop jumps) ausgeführt. Dabei wird mit beiden Vorderfüßen (bzw. Ballen), nicht aber mit den Fersen (!), mit einem prellenden Stoß impulsiv vom Boden bzw. vom Sprungbrett abgesprungen. Dies setzt vor allem kräftige Wadenmuskeln voraus und eine gute Körperspannung, um den Kraftstoß optimal auf den Körper wirken zu lassen. Ich hoffe, du meinst diese Art von Sprüngen. Zu Hause kannst du diese Sprünge üben, indem du sie fließend mehrfach hintereinander auf einer Stelle ausführst. Damit aber das richtige Prellen und ein entsprechend kräftiger Abstoß gewährleistet ist, musst du zwischen den einzelnen Bodenkontakten jeweils die Knie an die Brust hocken. 10 bis 20 direkt hintereinander! Nach jeweils einer Minuten Pause mehrere weitere Serien. Dazwischen mit gewinkelten Beinen auf den Boden setzen und die Waden „ausschütteln“!

ok vielen dank!ich kenn die prellsprünge schon und mach sie auch in jedem training..vielleicht klappts ja bald besser...

0

Was möchtest Du wissen?