Wie kann ich die Anlehnung meines Pferdes verbessern?

1 Antwort

Hallo Floh,

durch die Losgelassenheit kannst du die Anlehnung verbessern,dehnt sich das Pferd in der Dehnungshaltung an den Zügel heran,wird es beim Schließen,Aufrichtung,an die Hand herantreten,voraussgesetzt du kommst zum Teiben,fleißig und nicht eilig. Zügel aufnehmen ,darf man nur ,wenn man zum Treiben kommt,das heißt das Pferd darf sich weder verhalten noch eilen.....Treiben bedeutet nicht ständiges Klopfen o.ä. Ist es losgelassen ,läßt es sich treiben... geh mal auf www.reitseminare.de dort findest du Unterstützung .

Brandblasen beim reiten vermeiden?

Ich reite eigentlich immer mit Handschuhen. Gestern abend hatte ich meine Handschuhe vergessen und bin ohne geritten. Ich hab gemerkt dass ich damit eine noch feinere Anlehnung habe, das Pferd schien mir noch zufriedener zu laufen. deshalb möchte ich, gerade jetzt wo es endlich sommer wird, ohne Handschuhe reiten. Jedoch hab ich von gestern an beiden ringfingern (dort wo der Zügel verläuft, zwischen Ring- und Kleinerfinger) offene, entzündete und schmerzhafte Brandblasen davon getragt. Auch auf der Innenseite der Hand hat sich die Haut leicht entzündet, aber nicht so schlimm wie dort beim Ringfinger. Jetzt die Frage: Gibt es einen Tipp, wie man diese Brandblasen vermeiden kann? oder muss ich die schmerzen von den Brandblasen 100mal auf mich nehmen, damit sich hornhaut bildet? (denke zwar das klappt auch nicht ganz, weil die Blasen dann immer schlimmer werden - ich reite 3-4mal wöchentlich) danke für Tipps lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?