Wie kann ich den nächsten 4 Wochen meine Zeit auf 500m verbessern?(Kraulschwimmen Staffeltriathlon)

2 Antworten

In der kurzen Zeit kannst Du gerade ein paar Intervalle trainieren.Unterdistanz(100,150,200,300,400)und ab und zu 800er vielleicht-vorrausgesetzt Deine Technik ist o.k. Empfhelen würde ich mal mit Trainer oder Bademeister oder Profischwimmfreund abchecken, ob Du keine gravierenden Fehler machst-denn Vorsicht-das würdest Du dann ewig mitschleppen.

Du hast also eine Zeit von über 2min pro 100 m. Du solltest daher vor allem an deiner Technik arbeiten und jeden Armzug bewußter machen -> den gesamten Körper nach vorne strecken, mit hohen Ellbogen seitlich nach hinten den Armzug beginnen, zum Körper wieder kommen (Bauch!, nicht Brust oder Kopf) und vom dort weg gerade nach hinten Druck ausüben, bis der Arm gestreckt ist. Als Technikübungen dazu: Kraulabschlag (ein Arm bleibt vorne, du kannst dich voll auf den Armzug selbst konzentrieren), Kraul mit Pausen (Jeweils mit einem Arm vorne und einem hinten eine kurze Pause zum Gleiten machen), keine Sprints mit deiner momentanen Technik! Du solltest nur mit Verbesserung der Technik, mit Gleiten beim Schwimmen (bessere Wasserlage vor allem) deine Zeit für 25m auf ca. 22 Sekunden bringen können, ohne Daß Du dabei Kraft einsetzt oder dich anstrengst. Erst wenn Du locker und entspannt schwimmen kannst, trainiere auf Geschwindigkeit. Da liegt auch dein Problem nach den ersten 50m, wenn der Anfangsschwung weg ist und die Technik und Wasserlage meist noch mehr leidet. Prinzipiell versuche, daß schwimmen leichter zu machen und damit ergeben sich größere Distanzen. Wenn der Wettkampf in einem Becken stattfindet, trainiere vor allem das Abstoßen und Gleiten, nicht sofort mit dem Armzug beginnen (hilft aber auch für die Wasserlage), du kannst bis zu 5m ohne Unterwasserzug (Delphinbeine) schaffen und reduziere die Anzahl der Tempo pro Länge.

Schwimmen, 100m Training, Brust & Kraul

Hallo Zusammen

In einem Monat steht meine Eintrittsprüfung für die Fachhochschule Sport bevor. Bei dieser Prüfung muss ich nebst vielen anderen Sportarten auch schnell Schwimmen können. Und zwar 100m in einem 25m Becken in 2 Lagen. 50m je eine Lage, da habe ich Brust und Kraul ausgewählt. Nun zu meiner Frage, wie könnte ein optimales Schwimmtraining aussehen um meine Zeit zu verbessern. Mein Ziel wäre unter 1.28 zu kommen, momentan stehe ich bei 1.40 :( Ich gehe täglich schwimmen, ca. 1 km je nach Lust und Laune, davon abwechslungsweise 100m Kraul und Brust. Ich führe mein Training ohne Hilfsmittel durch. Die Rollwende plane ich nicht ein, denke in einem Monat krieg ich die nicht perfekt hin. Nun paar Daten von mir, bin ca. 172cm gross und 65kg schwer.

Wäre euch dankbar für einige Tipps!

Mit freundlichen Grüssen lvs00

...zur Frage

Schwimmen Ausdauer verbessern

Hallo, ich habe in den letzten Jahren das Schwimmen total vernachlässigt, weil ich mich zu sehr für meine Marathonläufe und Radfahren konzentrierte. Da ich mir Gedanken mache, mal etwas neues auszuprobieren, will ich das Schwimmen integrieren. Nun war ich am Wochenende schwimmen und habe mich mal getestet wie meine Zeit bei 500 m liegt. Es war miserabel - 15 Minuten. Meine Frage: wenn ich jetzt regelmäßig schwimmen gehe, kann ich da meine schwimmzeiten etwas verbessern? Wie oft soll ich in der Woche schwimmen gehen und wie lange? Momentan bin ich nur eine Normalschwimmerin und kümmere mich um einen Trainer, der mir die Technik etwas nahe bringt. Bis dahin will ich aber erst einmal meine Ausdauer im schwimmen steigern.

...zur Frage

Mit welchen praktischen Übungen kann man helfen das Wassergefühl beim Schwimmen zu verbessern ?

Seit einiger Zeit hat sich ein Freund von mir sich angeschlossen und begleitet mich regelmäßig beim Schwimmen. Allerdings kommt er nicht so gut klar und ich denke, dass er einfach nicht so richtig mit dem Medium Wasser zurechtkommt. Er ist mit Feuer dabei, aber ich will ihn nicht immer vertrösten und sagen "Das kommt mit der Zeit..". Welche praktischen Übungen könnten ihm helfen ein besseres Wassergefühl zu entwickeln ?

...zur Frage

Schwimmtraining vor der Schule (auf Leistung)?

Hallo! Bereits seit zwei Jahren schwimmen ich auf Leistung. Derzeit bin ich 13 Jahre alt (am 12.07.2016 werde ich 14) und möchte mehr. Derzeit bin ich ein ziemlicher Durchschnittsschwimmer. Meine Bestzeit auf 100m Freistil liegt bei 01:17 min. Seitdem ich mit dem Leistubgsschwimmen angefangen habe strebe ich das Ziel an zum Olympia Stützpunkt (kurz OSP) zu gelangen und größere Wettbewerbe zu gewinnen. Meine Ziele erfordern viel Ehrgeiz sowie Motivation, welche bei mir definitiv vorhanden sind (keine kurzfristige Entscheidung- die "Flamme" brennt bereits länger ;) ). Nun habe ich mich entschlossen zusätzlich zu meinen vier Mal wöchentlich Training (wöchentlich 8h) eine Stunde vor der Schule, sowie zwei- drei Stunden an den Wochenendtagen trainieren zu gehen. Ein angemessenes Body-weight Training gegebenenfalls ebenfalls. Nun zu meiner eigentlichen Frage :D: Wie soll ich all das mit der Schule unterbringen? Wie früh muss ich ins Bett bzw. aufwachen um vor der Schule zu schwimmen? Wann soll ich Zeit zum lernen finden und werde ich Zeit für anderweitige Aktivitäten haben (bin bereits dazu darauf zu verzichten)? Wie essenziell ist Krafttraining für das Schwimmen? Ich nehme gerne jegliche Tipps zu diesem Thema an! Ich bedanke mich herzlich im Voraus! Mit freundlichen Grüßen, Jukie

...zur Frage

Kann man 2x täglich schwimmen gehen, ohne ins Übertraining zu kommen ?

Hallo,

ich muss meine Zeit beim Kraulschwimmen verbessern und habe nur ca. 1Monat Zeit. Deswegen wollte ich wissen, ob man auch 2x am Tag schwimmen gehen kann, ohne ins Übertraining zu kommen und somit Verletzungen zu erleiden ?

...zur Frage

100 Meter Freistil Zeit in 2 Monaten um 10-15 Sekunden verbessern?

Hallo erstmal!

Ich, weibl, 20 Jahre, trainiere im Moment für den Sprtaufnahmetest. Da bereitet mir das Kraulschwimmen noch so einige Probleme. Als ich vor einem Monat mit dem Training angefangen habe, war meine Technik katastrophal und ich konnte kaum 50 Meter am Stück schwimmen (obwohl ich sonst echt fit bin). Inzwischen hab ich mir Hilfe geholt und gehe ca. 4 mal die Woche und schwimme dann ungefähr 1000 meter kraul.

Die geforderte Zeit liegt bei 1,50 Minuten auf 100 Metern. Als ich jetzt einige Male gestoppt habe, lag die Zeit immer zwischen 2,00 -2,05 Minuten.

Habe jetzt einen Schwimmkurs gebucht, der jedoch erst in eingen Wochen also kurz vor dem Test (der in knapp 2 Monaten ist) beginnt.

Habt ihr noch Tipps, wie ich vorher schon einmal alleine meine Zeit verbessern kann? und haltet ihr eine so extreme Verbesserung in der kurzen Zeit überhaupt für machbar?

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?