Wie kann ich den Mitteltrab bei meinem Pferd verbessern?

2 Antworten

Puh, gar nicht so einfach zu beantworten.... Zuerst musst Du realistisch sehen, ob Dein Pferd überhaupt in der Lage ist, einen wirklich schwungvollen Mitteltrab zu gehen. Wenn es schon im Arbeitstrab schwunglos, mit kurzen, flachen Tritten geht, wird es sehr schwer, eine ausdrucksvolle Verstärkung zu zeigen. Voraussetzung ist ein schwungvoll im Arbeitstrab gehendes Pferd, das jederzeit bereit ist, auf die vortreibende Schenkelhilfe zuzulegen. Das ist die Grundvoraussetzung. Wenn Dein Pferd erstmal gelernt hat, überhaupt mal zuzulegen, bis DU es wieder abfängst (auch wenn es noch läuft), kannst Du nach und nach die Anlehnung verfeinern und durch vermehrtes Nachtreiben und vorsichtiges Abfangen des Tempos mehr Schwung verlangen. Dabei wird das Tempo wieder langsamer, der Takt ruhiger und die Tritte länger. Ganz wichtig, nicht Runde um Runde zulegen, das strengt Dein Pferd viel zu sehr an. Nur kurze Reprisen, zb. eine lange Seite oder eine Diagonale, dann wieder Arbeitstrab. Viel Erfolg und Geduld!

erstmal sollte dein Pferd durchlässig sein und schwungvoll gehen und schon im Grundtempoe ruhig große Tritte machen, dann würde ich veruchen ganze bahn an der langen seite nur für ein paar meter die triatte langsam leicht zu vergrößern, du musst verstärkt treiben, aber nciht zu hektisch treiben, lieber kurze starke impulse mit den beinen geben. Dabei musste du paraden geben, damit dir das pferd nicht auseindern fällt und vorne wegrennt

was kann man machen damit das pferd nicht austritt

wenn ich das pferd immer in den round pen lasse und ich es laufen lassen will dan tritt es aus und weltst sich ich habe es auch in verschiedenen arten probirt unnd es klapte garnicht und ich weiss nicht was ICH oder das PFERD falsch macht /machen und beim spatziren gehen zieht das pferd immer so stark. Und man kann auch nicht auf das pferd reiten weil es sich dan mit dem REITER sich dann weltst

bitte helft mir ich weiss nicht was ich machen soll

liebe grüße julia beniers ;-)

...zur Frage

Was tun, mein Pferd hat Probleme mit der Anlehnung?

Hallo, mein Pferd macht sich im Hals eng, kommt zu tief oder legt sich auf die Hand. Welche Übungen kann ich machen, um dies zu verbessern. Entweder unter dem Reiter oder an der Longe.

...zur Frage

Wie kann ich die Anlehnung meines Pferdes verbessern?

Mein Pferd ist immer noch nicht konstant in der Anlehnung. Wie kann ich das verbessern?

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?