Wie kann ich beim tauchen besser den Druck ausgleichen?

3 Antworten

Wo ich getaucht habe,sollte ich immer nach oben schauen um Druck ausgleich zu machen. Ich habe dann nach oben geschaut und siehe da,kein -Druck

Es wird durch häufigeres Tauchen wieder besser werden und vermutlich wartest Du zu lange, Du kannst einen Druckausgleich auch machen, bevor Du es spürst und wenn es dringend notwendig ist, ist es eigentlich zu spät - also lieber wieder ein Stück aufsteigen und dort den Druckausgleich machen. Nach einigen Tauchgängen geht es wieder ganz automatisch.

Ja, hatte Mittelohrentzündung. Ist aber schon ein halbes Jahr her. Das mit Nase zuhalten funktioniert. Muss ich mal im Wasser ausprobieren, ist aber bischen schlechter mit Brille. Werd das andere auch mal ausprobieren, danke!

0

Vielleicht hast Du mal eine Mittelohrentzündung gehabt, sodass Deine Eustach'sche Röhre (die Verbindung zwischen Ohr und Atemorganen) nicht mehr so frei ist.

Halt Dir die Nase zu und atme vorsichtig (nicht zu kräftig und nicht ruckartig) dagegen. Dann spürst Du in den Ohren ein leichtes knacken.

Versuch es gleich jetzt mal! Und? Funktioniert es?

Wenn das weh tut, dann geh bitte zum Ohrenarzt und lass Deine Ohren abchecken!

:-)

Was möchtest Du wissen?