wie kann ich auch zu Hause Muskeln aufbaun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Tips von Berggams sind sehr gut!
Mir fällt blos auf, dass du gesagt hast dass du jeden Tag eine Stunde trainierst.Ist das richtig?
Weil wenn das so ist, müsstest du mal regelmäßig Pause machen, und zwar nach jedem Training mind 48st. D.h. du kannst nur jeden 2ten Tag trainieren!Die Muskeln benötigen diesen Zeitraum um sich zu erholen sonst können sie nicht mehr wachsen, dein Training bringt somit nichts mehr.
Außerdem wird dir etwas Abwechslung, was die Übungen und Gewichte angeht, guttun!
Von Creatin und Eiweiß rate ich dir an deiner Stelle ab, weil man im Umgang damit viel Erfahrung braucht und diese zusätzlichen Nahrungsmittel nur im Leistungssportbereich benötigt werden.
Halte dich an die Tips von Berggams und bring ein wenig Abwechslung in dein Training, dann baust du auch in Zukunft weiter auf!

Hanteln sind doch schon mal gut zum trainieren. Du kannst auch mit einem Thera-Band trainieren. Da gibt es übrigens verschiedene Stärken. Du kannst auch Gegenstände, die du ganz normal im Haushalt hast, als Gewichte nehmen, z.B. Bücher oder einen Stuhl. Du solltest dir ein paar gute Bücher mit Übungen besorgen und darauf achten, dass du die Übungen richtig ausführst. Außerdem ist eine gewisse Regelmäßigkeit wichtig. Und dass nichts mehr geht, ist oft nur ein falscher Eindruck, der entsteht, wenn du bis zum aktuellen Punkt schnell gekommen bist. Der erste Muskelaufbau geht relativ flott, aber ab einem gewissen Punkt geht es einfach langsamer und wird schwieriger. Wenn du aber nicht nachlässt, wirst du sicher weiter kommen.

TOP!

0

Was möchtest Du wissen?