Wie ist die richtige Druckverteilung beim Carven?

1 Antwort

im flachen Gelände fährt man eine Druckverteilung von annähernd 50/50. je steiler das Gelände, desto mehr geht die Belastung auf den Talski. aber maximal 80/20.Wichtig ist beim Fahren immer beide Ski am Boden halten und über die Knie Druck auf die Ski-Schaufel zu bringen! Im Rennsport wird mittlerweile sogar über den Innenski der Schwung angedreht, das nur am Rande.

Stoffwechsel - Reicht 1 Cheatday pro Woche?

Moin,

reicht ein Cheatday pro Woche, um den Stoffwechsel danach wieder 6 Tage lang hoch zu halten?

Kann das nicht glauben...

Und wie hoch muss das tägliche Kaloriendefizit dann den Rest der Woche sein?!

Die vernünftigen 300-800 Kcal holen das ja kaum wieder rein, wenn man am Cheatday richtig reinhaut...

Wie sind eure persönlichen Erfahrungen ?

...zur Frage

Macht man beim carven eine Vertikalbewegung?

Ich bin fleißig am Carven üben und trainiere mir das selbst so ein bisschen an. Dazu brauche ich aber immer wieder ein paar technische Tipps von denen ich hoffe, dass ich sie bei euch bekomme; Macht man beim carven (mit ski logischerweise) eine Vertikalbewegung?

...zur Frage

Was ist ein guter Kantenschliff bei Carvingski?

Was für einen Radius sollte ich mir bei Carvingski schleifen lassen? Sind die vom Hersteller vorgeschliffenen Kanten schon optimal oder gibt es da einen Geheimtip um noch schönere Carvingturns machen zu können?

...zur Frage

Bizepstraining: Arm komplett ausstrecken oder gebeugt halten?

Ich mache im Fitnessstudio immer die Bizepsübung, wo man aufrecht dasitzt, und den Arm neben dem Körper auf und ab bewegt, so dass man schön zusehen kann wie sich der Bizeps anspannt. Aber: ich bin mir nicht ganz sicher ob ich den Arm immer komplett nach unten ausstrecken soll oder in leicht gebeugtem Zustand unten abbremsen und dann wieder nach oben gehen soll.Kann mir da bitte jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Richtig Dribbeln

Hallo meine Frage an euch, da ich wieder nach längere zeit wieder in einen Verein spiele, möchte das Dribbeln richtig ausüben und danach im Training und im Spiel umsätzen. Könnt Ihr mir evtl. paar gute Tipps geben wie man das Dribbeln richtig lernen kann. Danke

...zur Frage

Passendes Longboard; welche größen?

Hallo! Ich suche ein Longboard, allerdings hab ich da recht wenig (also kein bisschen) ahnung davaon. Ich weiß, dass unter einem Longboardkauf die größe des boards selber, die breite, die achsen und die räder zu beachten sind, allerdings habe ich keine ahnung, was zu mir passt... Zu mir: Bin 14, 1.83 m groß (bin gerade im wachstumsschub, also werden noch ein paar zentimeter dazu kommen) schuhgröße 44 (wachsen auch noch) und fahre vor allem in der stadt. Das Design ist mir erstmal egal. Das Board sollte zum carven, cruisen und pushen geeignet sein. Hoffe mit den Infos könnt ihr etwas anfangen.

Mo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?