Wie ist die optimale Dauer der Pausen zwischen den Sätzen beim Krafttraining

3 Antworten

Je nach Trainingsmethode variieren die Pausen zwischen denn einzelnen Sätzen. Man kann also nicht pauschalisierend einen bestimmten Wert nennen, denn wie auch schon Quirin S meinte, sind die Pausen von der Intensität, Belastungsdauer, Sätzen/ Serien, Wiederholungen,... also kurz von den unterschiedlichen Methoden abhängig.

Die Pausen sollten hier zwischen 20 und 30 Sekunden gehalten werden. Beim Training hast du über die Pumpfunktion im Muskel eine vermehrte Durchblutung. Diesen Pumpeffekt sollte man sich für die weiteren Sätze zu Nutze machen um die Muskulatur an ihre Erschöpfungsgrenze zu bringen. Ein zu lange Pause bringt die Muskulatur wieder in einen halbwegs kalten Zustand, was man oft auch in einer spannunsglosen Empfindung in den Msukel während der weiteren Sätze verspürt. Normalerweise sollten insgesamt 30 Sätze an einem Trainingstag nicht überschritten werden. Oftmals ist es auch effektiver mehrmals in der Woche kleinere Einheiten einzulegen wo du dich dann pro Trainingstag nur auf 1 oder 2 Muskelgruppen beschränkst die du dann intensiv trainierst, anstatt nur 2 mal die Woche zu gehen und dann alle Muskelgruppen zu trainieren.

also 20-30 Sek. erscheinen mir jetzt wirklich kurz, ist es eine spezielle Trainingsmethode die du meinst? Bei den Split- und Ganzkörpertrainingsplänen die ich kenne sollten die Pausen schon 60 Sek und mehr betragen. Ich bin aber für neue Erkenntnisse offen

0
@jefferson

Das ist jetzt eine Variante der Pause zwischen den Sätzen um den trainierten Muskel schnell und stark zu reizen. Du kannst die Pause auch durchaus auf 1 Minute ausdehnen. Nur viel drüber würde ich nicht gehen. 5 Minuten Pause sind da eher schon kontraproduktiv

0

Sicherlich ist die Pause auch abhänig vond er anzahl deiner Sätze, der Wiederholungen und der Intensität. Dem entsprechend sollte auch die Pause aussehen, also bei vielen sätze mit vielen Wiederholungen auch eine längere Pause von vielleicht 1min20sek. Dafür aber bei kleinen Sätzen mit Vielen/wenigen Wiederholungen weniger Pause, sprich 30-40 sek.

Was möchtest Du wissen?