Wie ist der Wechsel vom Läufer zum Triathleten zu schaffen?

2 Antworten

Mit einer guten Grundlage kann man das Radeln und Laufen für eine olyische Ditanz problemlos hinter sich bringen. Wenn Du aber nocht kraulen kannst dann steht noch viel Arbeit an. Da helfen die Muckies vom Langlaufen leider nicht :-)

Hallo energy,

das hängt sicher auch von der angestrebten Triathlon-Distanz und Deiner bisherigen Laufumfänge ab. Bis zur Olympischen Distanz (unter der Voraussetzung, dass Du Schwimmen und Radeln kannst und in den Disziplinen auch - wenn auch geringere Umfänge - trainierst), ist das Finishen möglich. Wenn dann allerdings der Gedanke an "gute" Zeiten oder auch an die Langdistanz hinzukommt, kommst Du um ein ausgewogenes Training nicht herum. Gerade auf der Langdistanz brechen gute Läufer (d.h. Triathleten, die aus dem Läufer-Lager kommen) regelmäßig mit für sie absolut miserablen Zeiten ein, da sie speziell beim Radeln bereits zu viele Körner verbraucht haben. Viele Grüße Tria.Don

Was möchtest Du wissen?