Wie ist das Course-Rating und der Slope eines Golfplatzes zu verstehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Bergziege,

hab eine schöne Erklärung bei http://www.golf-for-business.de/golfportal/golf-glossar-s.html gefunden:

Der Slope-Wert ist das Mass des relativen Schwierigkeitsgrades eines Platzes für Golfer mit einer höheren Vorgabe (Vorgabe != 0). Der Slope-Wert wird gerundet auf ganze Zahlen angegeben und kann zwischen 55 und 155 liegen. Ein Golfplatz mit einem standardisierten mittleren Schwierigkeitsgrad hat einen Slope-Wert von 113. Für die unterschiedlichen Abschläge (Herren/Damen, vordere bis hintere Abschläge) gibt es in der Regel unterschiedliche Slope-Werte.

Der Course-Rating-Wert ist das Mass des Schwierigkeitsgrades eines Golfplatzes für Spieler mit niedriger Vorgabe (Vorgabe 0) unter normalen Platz- und Wetterbedingungen. Ermittelt wird dieser Wert aus der effektiven Spiellänge des Platzes und anderen Erschwernisfaktoren, soweit diese das Spiel des Spielers erschweren (wie z.B. die Breite der Fairways, die Höhe des Roughs, die Größe der Grüns und Höhenunterschiede). Der Course-Rating-Wert wird in Schlägen angegeben, auf eine Dezimalstelle hinter dem Komma genau. Für die unterschiedlichen Abschläge (Herren/Damen, vordere bis hintere Abschläge) gibt es in der Regel unterschiedliche Course-Rating-Werte.

Ich hoffe, dass ich Dir damit weiterhelfen konnte.

Hallo Bergziege

Das bedeutet, dass du eine Stammvorgabe angenommen von 10 hast. Du aber auf jedem Golfplatz mit einer anderen Spielvorgabe spielen musst. Auf einem schweren Golfplatz spielst du dann mit Handicap 13, oder auf einem leichten Golfplatz mit Handicap 7. Wie das ausgerechnet wird und in einem Beispiel von 2 verschiedenen Golfplätzen erklärt findest du bei http://www.golf-import.at/Handicap-Rechner.html

Was möchtest Du wissen?