Wie hoch werden die Knie bei einem Sprung belastet?

0 Antworten

Bankdrücken + Bizeps und Trizeps - Zu viel Belastung?

Hi, ist es okay, wenn man an einem Tag Bizeps und Trizeps trainiert und am nächsten Tag Bankdrücken macht? Man soll ja mindestens einen Tag Pause machen und beim Bankdrücken wird ja der Trizeps und wenig der Bizeps belastet. Oder sollte man den Bizeps und Trizeps am gleichen Tag trainieren, an dem man Bankdrücken macht? Oder wäre es zu viel Belastung für die arme und man erzielt geringeren Trainingseffekt?

...zur Frage

Innenbandentzündung Knie, Behandlung?

Hey :) Ich war gestern beim 3ten Arzt mit meinem Knie. Dieser konnte mir endlich sagen das mein Innenband im rechten Knie mittlerweile chronisch entzündet ist durch Überlastung. Er meinte das liegt wohl dadran, das mein rechtes Bein kürzer is und dadurch die ganze Belastung auf das Knie geht. Er hat mir Ma Einlagen verschrieben wegen meinen Füßen, ich soll sobald ich ruhe hab einen kühlakku drauf legen und Muskelaufbau machen, das es ein bisschen entlastet wird. Hab auch eine Bandage. Aber ganz weg bekomme ich es wohl nich mehr :/ Bin 19 und hab die Schmerzen seit 4 Jahren 😞 Habt ihr noch Tipps was man dagegen machen kann oder Sportarten die gut dafür sind?

...zur Frage

kadenz

hi leute!

ich wollte mal fragen, wie hoch die kadenz gewählt werden sollte, wenn man auf hypertrophie trainiert. laut tim ferriss sollte man das gewicht 5 sekunden anheben und 5 sek herunterlassen.das kieser-prinzip empfielt, 4 sekunden herunterlassen, 2 sek unten zu halten und 4 sek anheben. wieder andere sagen, nach dem atemrythmus. aber was meint ihr? wie wirkt es sich am besten auf den muskelaufbau aus?

...zur Frage

Ist Inlineskaten belasternder fürs Knie als Radfahren?

Habe seit über einem halben Jahr einen Riss im Knorpel (Fussballtorwart) und muss jetzt die Muskulatur im linken Knie aufbauen, da die durch die mangelnde Belastung star zurückgegangen ist. Radfahren ist dafür ganz geeignet wie ich gehört habe, da es knieschonend ist. Ist auch Inlineskaten knieschonend genug?

...zur Frage

Chronische Schleimbeutelentzündung am Knie

Hi, war heute beim Arzt wegen meinem Knie. Habe seit einer Woche keinen Sport mehr getrieben, die Schmerzen waren auch so gut wie weg. Also Bänder und Meniskus somit ausgeschlossen. Jetzt hat er aber was von chronischer Schleimbeutelentzündung gesagt, die bei zu hoher Belastung (Fußball durch Richtungswechsel, Fouls oder auch Bergläufe) immer auftreten kann. Habe das erst nicht realisiert, weil er auch meinte, könnte durch Einlagen behoben werden. Was würde denn eine chronische Entzündung für mich bedeuten? Habe vergessen zu fragen, weil ich das erst nicht wahrhaben wollte. Danke im Voraus.

...zur Frage

Wasserbildung im Knie durch wechselnde Belastung?

Hallo Freunde,

ich plage mich jetzt seit ca. einem halben Jahr mit den verschiedensten Knieschmerzen rum. Im sommer 2009 wurde ich am Oberschenkel operiert. Daraufhin, wie sich im nachhinein herausstellte habe ich mein linkes Bein falsch belastet. Im Sommer letzten Jahres wurde ich dann am Linken Knie operiert und mir wurden die Schleimbeutel entfernt. Wochen danach hatte ich noch starke Wasserbildung im Knie und schmerzen am Ansatz des Wadenmuskels. Jetzt war ich bei einer Laufbandanalyse und mir wurde eben gesagt das mein linkes Knie nach innen Knickt und zwar ziemlich Stark. Mir wurden danach schuhe mit einlagen empfohlen die ich auch gekauft habe. Jetzt trainiere ich seit zwei wochen so das ich immer darauf achte da Linke Knie richtig zu stellen und ich merkte sofort das sich bei dem Wadenmuskel etwas tut. Ob es jetzt besser wird oder schlechter weiss ich nicht aber es tut sich was. Hierbei erwarte ich aber nicht sofortige besserung, da ich das Knie ja nun fast 1,5 Jahre falsch belastete habe und es ja nicht von heut auf morgen besser werden kann. Nun ist es aber so das sich seit drei Tagen wieder vermehrt Wasser im Knie gebildet hat. Meine Frage ist, kann es sein, das sich das Wasser deswegen bildet weil ich im Training vermehrt darauf achte das Knie gerade zu halten oder eher was anderes ? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?