Wie hoch sind die Anforderung für den Eignungstest Sport (Studium)?

2 Antworten

Die Anforderungen sind unterschiedlich. In Österreich (zumnindest in Salzburg) wird mehr verlangt als in zb Köln oder München. Du musst dich halt lange genug vorher gut vorbereiten! ;-) dann sollten die tests kein Problem sein, allerdings gehört auch ein bisschen Talent dazu und die entsprechende vielseitigkeit!!

Es ist von Uni zu Uni unterschiedlich. Ingesamt ist es aber so, dass man in eigentlich allen Disziplinen gut sein muss. Es bringt nichts, wenn man nur ein Leichtathlet ist, denn auch Spielsportarten und Turnen usw. werden geprüft. Wie genau der Eignungstest aussieht, findet man auf den Homepages der Unis.

Bei mir an der FSU Jena (Thüringen) war es so, dass man mehrere Leichathletikdisziplinen hatte, einen Schwimmnachweis brauchte und dann konnte man zwischen verschiedenen Mannschaftssportarten und Rückschlagspielen aussuchen, worin man die Prüfung ablegen möchte. Außerdem wurde man im Turnen geprüft. Bei uns war es so, dass du nach Hause gehen konntest, sobald du eine Disziplin nicht gekonnt hast. Das war dann in Leichtathleik beim Nichterreichen einer Zeit/Weite. Die übrigen Disziplinen waren zumeist subjektiv von den zukünftigen Professoren bestimmt, wobei es aber überall Punkte gab, die objektiv bestimmt wurden. So musste man z.B. beim Badminton eine bestimmte Anzahl an Aufschlägen in ein Zielfeld spielen usw.

Was ich dazu noch sagen kann ist, dass die Anforderungen recht ähnlich mit denen dann im Studium sind.

Aber wie gesagt, such dir die Uni deiner Wahl und durchsuch die Homepage nach den Anforderungen oder ruf da an, um zu erfahren, was du können müsstest.

Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?