Wie hoch kann der Blutdruck bei Belastung ansteigen?

0 Antworten

Herzrhythmusstörungen & Leistunsgssport?

Hallo, 

ich bin 17 und treib seit etwa 2 Jahren Schwimmen als Leistungssport. Mittlerweile mit 6 Trainingseinheiten die Woche.

Jetzt ging es mir etwa zwei Wochen vor einem Wettkampf nicht so gut, (Halsschmerzen und verschleimt)habe aber, da es vor dem Wettkampf war normal weiter trainiert, nach etwa einer halben Stunde Training hat sich auch alles wieder super angefühlt.

Nach dem sehr aufregendem Wettkampf (hatte ih auch so schon häufig) habe ich Nasenbluten bekommen. Da meinet dann jemand, das war so in etwa 10min. nach dem letzten Start, dass wir mal Blutdruck messen sollten. Da hatte ich 140 zu 90.

Als ich dann abends zuhause am Gerät noch einmal gemessen hatte, wurden mir Herzrhytmusstörungen angezeigt und mir war hin und wieder schwindelig.

Die Tage danach ging es mir garnicht gut und die Störungen sind nichtmehr weggegangen.

Drei tage Später ging es mir dann richtig schlecht und Hatte Mandelentzündung.

Der Arzt hat mir dann 10 Tage Antibiotikum verschrieben und ich habe das training Ausgesetzt. (Ab hier hat ungefähr der Schwindel wieder aufgehört) Nach etw 2 Wochen war die Mandelentzündung immer noch nicht richtig weg und ich habe dann noch dobendan 4x am tag genommen. Nach den10 Tagen Antibiotikum war der Blutdruck wieder völlig ok auch keine Herzrhytnusstörungen mehr.

Zwischendurch war immer mal der Puls (70-90) oder der oberste Wert (130-144) etwas erhöht. 

Nun habe ich wieder, nach etwa drei Wochen mit dem Training langsam angefangen und nehme zur Sicherheit, auch weil mein Rachen noch leicht gerötet ist dobendan und es werden wieder nach einigen Tagen Herzrhytmusstörungen angezeigt. Jetzt aber kein erhöhter Blutdruck mehr.

Meine Frage ist jetzt ob das mein Training beeinflusst und wenn ja wie und was ich alles haben könnte oder ob das normal ist.

...zur Frage

Sollte ich zwischen den Trainingstagen eine Pause einlegen? Ist tägliches Training ungesund?

Hallo, ich habe in ca. drei bis vier Monaten einen Sporttest. Ich bereite mich dadrauf sorgfältig vor, indem ich jeden Tag auf dem Crosstrainer laufe, jogge, Hantelübungen mache und meine Bauchmuskeln trainiere. Nun habe ich gehört, dass das tägliche Training nicht so gut für den Körper wäre, da die Belastung zu hoch wäre und der Körper Ruhepausen benötigt. Aber wann und wie sollte ich die Pausen einlegen. Ist 2 tage trainieren und ein Tag Pause ok???

...zur Frage

Herzmuskelentzündung! Wie hoch ist das Rückfallrisiko?

Bei mir (männlich, 31, 1,90 m, 90 Kg, normal-sportliche Figur) wurde durch eine verschleppte Erkältung Anfang Oktober Myokarditis (Herzmuskelentzündung) festgestellt. Ich war somit 3 Wochen im Krankenhaus und dann 3 Wochen in der Reha...ich habe mich in den letzten 8 Wochen recht schnell erholt da ich vorher auch schon relativ sportlich war. Meine EF liegt nun wieder bei 52-55% und die Chancen, dass ich wieder so gesund werde wie vorher ist relativ gut! Natürlich muss ich mich die nächsten Monate schonen und mich körperlich so wenig wie möglich belasten aber das ist ok, muss ich durch. Meine Fragen sind folgende:

Wann darf ich wieder voll durchstarten mit Sport? Wenn ja, mit welcher Belastung? Wie hoch ist das Rückfallrisiko einer erneuten Entzündung? Was muss ich in Zukunft mehr beachten? Wie sehr ist mein Leben nun eingeschränkt? Muss ich nun in ständiger Angst leben das mir das wieder passiert? Was tun wenn erneut eine Erkältung auftritt? Soll ich jetzt eher ruhig machen oder kann ich doch zur Herzsportgruppe gehen? Wie sehr muss ich mich beim Sex zurück nehmen?

P.S.: bei der nächsten Erkältung bleibe ich garantiert zuhause und gönne meinem Körper Ruhe. Kein Job der Welt ist das wert, was ich in den letzten 10 Wochen durchgemacht habe. Also Leute, passt besser auf euch auf und bleibt gesund!!!

...zur Frage

Schulterschmerzen bei Belastung und Berührungen

Hallo! Ich habe schon seit einer ziemlich langer Zeit, mehr als zwei Jahre, Schmerzen in den Schultern. Da ich rechtshänder bin, schmerzt die rechte Schulter beim Schreiben, beim Tippen am Computer oder auch nur so beim Sitzen oder beim Rucksacktragen. Außerdem schmerzen beide Schultern bei Behrührungen und die Schultern sind auch sehr hart.. Die Schmerzen reichen bis hoch in den Hals. Ich würde mich sehr über Ratschläge und Tipps freuen oder wenn jemand ähnliche Schmerzen oder Erfahrungen hat. Liebe Grüße Alba2005

...zur Frage

Spinning für übergewichtige und untrainierte?

hallo ihr sportlichen da draußen,

ich habe auch eine frage zum spinning. ich bin weiblich, 42 jahre, stark übergewichtig und komplett untrainiert d.h. herz kreislauftechnisch nichts da. ich gehe seit zwei wochen in ein fitnesstudio, mache eine halbe stunde muskelfit und danach laufe ich 30 minuten auf dem laufband (steigung 5,5 wiederstand 5,5) das ist ok wobei sich mein puls immer so zwischen 140 und 155 bewegt. jetzt hat mich jemand zum spinning überredet. natürlich bin ich hingegangen alleine wegen der musik. nach 10 minuten haben mir meine beine so irre wehgetan, das ich alles nur noch im sitzen, mit meinem tempo und meinem widersatnd den ich ertragen konnte mitgemacht habe.ich wollte einfach nur diese 50 muinuten irgendwie durchhalten. es hat spaß gemacht aber ich habe noch bei keiner sportart soooo geschwitzt. meine frage geht dahin...bringt das was für mich?, ist es vielleicht sogar gefählich weil ich beim spinning keine kontrolle über meinen puls hab? wie hoch darf mein puls überhaupt sein? es wäre sehr nett wenn ich eine antwor bekommen würde. liebe Grüße Felixine

...zur Frage

innenbandzerrung immernoch schmerzen

hallo, ich habe mir vor über 3 Monaten, beim (Ringen) das Knie verdreht, ich konnte nicht mehr laufen und es hat sich auch ne ganze Menge Blut im Knie angesammelt, das MRT ergab das nichts gerissen ist , nur sehr stark gezerrt. Hab dann 2 Monate eine Schiene getragen wobei die Muskelatur natürlich sehr zurrück gegangen ist, dann am ersten Arbeitstag musste ich gleich den ganzen Tag schleppen, Treppen hoch Treppen runter. Darauf hin ist das Knie wieder dick geworden, ich hab trotzdem weiter gearbeitet, das ist jetzt halt wieder 1 Monat her. Ich hab immernoch Schmerzen , vor allem bei Belastung oder Treppen laufen , verdammt , ging es jemand vielleicht ähnlich und kann mir sagen ob das schlimm ist oder es wieder weggeht, oder was man machen kann, ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?