Wie halte ich mich am effektivsten fit?

3 Antworten

Zum fit halten im Sinne von die Gesundheit fördern und dem Altern vorbeugen ist moderates Ausdauertraining das beste, was du tun kannst. Mit Joggen liegst du da genau richtig, so ca. 4 x pro Woche 1 Stunde wäre ideal. Dazu passt gut eine Gymnastik für den Bauch und Rücken, weil die beim Joggen nicht besonders beansprucht werden. Wenn dir Fußball und Badminton Spaß machen, kannst du das zusätzlich mal machen. Aber da ist natürlich auch eine eher hohe Verletzungsgefahr enthalten - durch die schnellen Reaktionen und den Gegnerkontakt.

es kommt natürlich immer auf die zeit an die du hast. grundsätzlich ist ein training bestehend aus ausdauer kraft und schnellkraft das beste um sich fitzuhalten. wobei natürlich auch joggen allein dich schon fit hält.

Ganz wichtig ist die Regelmäßigkeit und die Intensität wie du Sport betreibst, und natürlich die Ernährung. Du musst auf jeden Fall den Körper durch regelmäßige sportliche Betätigung fordern, dich gesund ernähren und natürlich auch ausreichend schlafen. Dann bleibt man fit.

Wie bewege ich meine Freundin dazu Sport zu betreiben?

Meine Freundin ist 17 Jahre alt und ist unzufrieden mit ihrem Körper. Sie meint selbst sie sei zu dick und will daran was ändern. Dabei muss man aich sagen, dass sie sehr viel süßes isst und ich ihr schon geraten habe diesen konsum vielleicht ein wenig zu reduzieren.. Aber Ich bin natürlich begeistert gewesen da ich selbst viel sport betreibe und habe ihr angeboten ich gehe mit ihr laufen, rad fahren usw. Allerdings meinte sie nach 3 mal radfahren und 1 mal laufen dass sie das nicht mehr möchte, weil sie sich dabei so blöd vorkommt wenn sie sich mehr anstrengen muss als ich.. ich habe ihr gesagt dass das doch normal ist und ihr garnichts peinlich sein muss, und bin auch ihr tempo gefahren bzw gelaufen und habe rücksicht genommen.. Dennoch will sie nicht mehr, sie meint es macht ihr keinen spaß sie kann es nicht und ist völlig unbegabt.. Sie meint diese sportarten "geben ihr nichts" das einzige was ihr wirklich daugt ist snowboarden nur kann man das nicht das ganze jahr über machen.. Wie bringe ich sie also dazu Sport zu betreiben? zumal sie es ja selbst "will" und es ihrer gusendheit nicht schaden würde, weil sie immerwieder rückenschmerzen und kopfweh usw hat.. da hilft doch sport?

ich hoffe ihr habt ein paar tipps.

Grüße MrFelt

...zur Frage

Ist dieses Training sinnvoll? Dauerhaftes Anspannen der Muskulatur für Fußball?

Moin Leute,

ich habe hier mal eine Frage zu 'nem Training. Ich bin Fußballer (kein Profi) und derzeit ist Winterpause. Um auch für die Rückrunde fit zu sein gehe ich nun etwas öfter ins Fitnessstudio um bisschen auf's Laufband zu gehen, bisschen Krafttraining zu machen, sowas halt. Nun hat es zeitlich so gepasst, dass gerade ein Kurs stattfand, als Rücken-Fit, publiziert, den ich einfach mal mitmachte. Schien eher eine Frauendomäne zu sein, denn ich war mit zwei weiteren Männern nur unter Frauen. Auch die kurze Aerobic-Einlage zum Warmmachen hatte mich irritiert, aber darum geht's jetzt eigentlich nicht.

Es hieß zwar Rücken-Fit, aber auch andere Körperteile wurden rangenommen, speziell die vordere Oberschenkelmuskulatur und Gesäßmuskulatur (hab gerade tierischen Muskelkater :D). Dort ging es in der Regel darum die Spannung über einen längeren Zeitraum zu halten. Beispielsweise lag man auf'm Rücken, streckte alle Gliedmaßen von sich und hielt diese ein paar cm über dem Boden und das eben mehrere Sekunden bis wenige Minuten lang (habe mir übelst einen abgebrochen, Muskelzittern setzte ein).

Nun ist es beim Fußball ja so, dass die Spannung nie gehalten wird. Beispielsweise werden beim Sprint ja jeweils unterschiedliche Muskelgruppen nur kurzzeitig und schnell aktiviert (in sehr kurzen Intervallen), wo die Anspannphase ja keine Sekunde übersteigt. Genauso bei 'nem Schuß, wo der Körper kurz angespannt wird um dann die Kraft beim Impakt auf das Spielgerät entladen wird.

Jetzt habe ich bedenken, dass dieses andauernde Anspannen nicht von Vorteil für das Fußballspielen ist, vielleicht, dass es sogar kontraproduktiv ist. Ich fürchte, dass dadurch sich gar Schußtkraft, Wendigkeit und Spritzigkeit verschlechtern könnten. Sind diese Befürchtungen berechtigt oder absoluter Schwachsinn? Eigentlich hatte mir der Kurs Spaß gemacht und ich würde ich gerne wöchentlich mitmachen bis die Winterpause vorbei ist, auch wenn die weibliche Herde mich da ganz schön alt hat aussehen lassen (ich mecker nie wieder über Yoga oder sowas, bleibt mir fast nur noch Nordic-Walking zur Belustigung :D) und ich mehrmals während des Kurses um ein Ende dieser Geißelung meines Körpers (und Seele :D) gefleht habe merkte ich, dass ich hier eben klare Nachteile habe.

Also die grundlegende Frage: Wenn sich die Muskulatur auf ungewohnte Bewegungsabläufe anpasst, verschlechtert sie sich für eigentlich gewohnte Bewegungen?

Danke für's Lesen des ganzen Textes, aber kürzer ging es nicht zu beschreiben. Auf Antworten würde ich mich freuen!

Gruß Lynx

...zur Frage

Schnelligkeitstraining: Wie oft Antritte (Sätze) in der Einheit wiederholen ?

Hallo.. Ich trainiere häufig meinen Antritt aufgrund meiner langen Beine. Imoment ist noch nicht viel mit fussball spielen, alle spiele fallen aus. Deswegen trainiere ich schon seit dem Winter eifrig mein Antritt. Ich laufe häufig Treppen hoch. Mal sprinte ich sie hoch, mal springe ich. Das is auch anstrengend, nur beim Sprint muss ich ja viel Kraft aufeinmal aufbringen. Also anders als bei einem 5km Lauf. Mir stellt sich also die Frage wie oft ich alles wiederholen soll?? Imoment fange ich an mit 3 x 6 Treppen "hochspringen", danach mache ich 3 x 5(6) Treppen normal hochlaufen/hochsprinten.. Klappt auch ganz gut und haut ganz gut rein. Reicht auch weniger???? Weil Regeneration ist ja auch wichtig. Sollte ich beidemale vllt nur 3 x 4 Sprints nur zu machen aber dafür einen höheren Kraftaufwand zu leisten, sich also die Kraft nicht so aufteilen, sondern direkt voll reinhauen und dafür weniger machen. ??? Halt wie beim Krafttraining> mehr wiederholungen und eher ausdauer oder mehr gewicht dafür mehr masse(nur ein vergleich, dass ich keine masse aufbaue weiss ich :) ) LG Was würdet ihr sagen????

...zur Frage

Haben Ringen und Judo ähnliche Elemente?

Gibt es ähnliche Bewegungsabläufe beim Judo und beim Ringen? Oder sind diese beiden Sportarten völlig unterschiedlich? Wir hatten nämlich eine kleine Diskussion und einige meinten, dass die SPortarten doch sehr ähnlich sind. Doch ich finde, dass sie keine Gemeinsamkeiten haben... Was meint ihr?

...zur Frage

linkes Bein ohne Kraft

Seit April 2012 habe ich nach einem Tennisspiel keine Kraft mehr im linken Bein. Während des Spiels habe ich schon gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Besonders wenn ich Bergan gehe, laufen soll, beim Schwimmen oder beim Tennisspielen - also alles was Bewegung/Kraft aus dem Bein fordert, merke ich, dass das linke Bein viel weniger Kraft hat als das rechte. Auch beim Fahrradfahren merk ich es besonders, links geht - rechts fehlt die Kraft.

Durch ein MRT wurde herausgefunden, dass ich einen leichten Bandscheibenvorfall habe. Das Kraftlose Bein davon aber nicht kommen kann. Ich habe auch keine Schmerzen im Rücken.

Eine Neurologin hat die Kraftlosigkeit auch festgestellt und meint sie kommt vom Rücken.

Eine Spritzenkur in den Rücken (unter CT) hat keine Besserung gebracht.

Meine Physiotherapeuten und der Osteopath wissen auch nicht weiter.

Ich ernähre mich gut - kaum Fleisch, viel Fisch und Gemüse. Habe mich auch komplett untersuchen lassen, d.h. auch die "Innereien", wie Leber, Nieren usw. - alles in Ordnung - eigentlich bin ich top fit - kann aber durch mein lahmes linkes Bein nicht mehr die Sportarten ausführen, die ich sonst mit großer Leidenschaft mehrmals in der Woche gemacht habe.

Vielleicht weiß jemand von Euch, was ich noch machen kann? Würde mich freuen. Fuesschen99

...zur Frage

Für was braucht man ein Sixpack ?

Hallo,

außer das ein Sixpack aüßerlich gut aussieht, sehe ich in einem Sixpack wenig nützliches.

Außer beim Sprint, könnte man ein wenig Vorteile haben. Aber sonst reicht doch auch ein normal durchtrainierter Bauch, oder ?

Für welche Sportarten soll der Sixpack denn sosnt hilfreich sein ? Also in welcher Diszplin hat man durch den Sixpack ein riesen Vorteil ?

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?