Wie hängt beim Rennradfahren der Reifendruck vom Körpergewicht ab?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten Reifenhersteller haben Empfehlungen zum Reifendruck abhängig vom Fahrergewicht auf der Verpackung aufgedruckt. Jedoch finde ich, sollte jeder das nach seiner persönlichen vorliebe gestalten. Jedoch bei Regen lieber etwas weniger Druck.

Ein Reifendruck von 8 bar in so einem dünnen Rennradreifen, kann schon eine ganz schöne Gewichtstoleranz des Fahrers ausgleichen, ohne dass die Auflagefläche des Reifens darunter leidet, sprich größer wird und die dadurch Reibung ein Nachteil wird. Ich pumpe meine Reifen auch mit 8 bar auf und wiege 82 kg.

Was sollte man bei der Einnahme von Proteinen zum schnellen Muskelaufbau beachten?

Ich habe vor kurzem mit dem Training meiner Oberkörpermuskulatur angefangen. Mein Ziel ist es in möglichst kurzer Zeit viel Muskelmasse aufzubauen. Mein Testosteronspiegel ist sehr hoch, ich esse viel Obst und Gemüse und ab und zu auch Fleisch und Fisch und trainiere alle 2 Tage. Ich sehe definitiv schon die ersten Erfolge, aber trotzdem erscheint mir der Fortschritt noch zu langsam.

Ich habe nun gehört, dass es für den Muskelaufbau förderlich ist viele Proteine über die Nahrung aufzunehmen. Ich möchte diese möglichst mit natürlichen Lebensmitteln einnehmen, also auf Nahrungsergänzungen verzichten. Dazu meine Fragen:

  • Wieviel g Proteine sollte man denn pro Tag pro kg Körpergewicht aufnehmen, um den Muskelaufbau zu optimieren?
  • Gibt es eine Obergrenze ab der zu viel Proteine auch wieder schlecht für den Muskelaufbau oder Körper sind?
  • Spielt es eine Rolle welche Art von Proteinen man zu sich nimmt?
  • Spielt es eine Rolle wann man die Proteine zu sich nimmt? Vor dem Training, bei dem Training, nach dem Training?
  • Und kann ich mich hierbei an den "Eiweiß"-Angaben orientieren, die auf vielen Lebensmittelverpackungen abgedruckt sind? Sprich, je höher die Eiweißkonzentration pro 100 g, desto besser?

Vielen Dank!

...zur Frage

Jiu Jitsu und Ninjutsu, braucht man dafür Ausdauer ? (Frage lesen)

Hallo Leute. Meine Frage wäre, ob man jetzt für die beiden Kampfsportarten, die eher zur Selbstverteidigung dienen, sehr an der Ausdauer bzw. Kondition hängt. Damit meine ich, dass man beispielsweise beim Boxen séine sehr gute Ausdauer braucht, um überhaupt weit zu kommen, denn da spielt die Ausdauer bzw. die Kondition eine riesen Rolle. Ist das auch so bei Jiu Jitsu und Ninjutsu ? Ich glaube mal nicht, da man da nicht wirklich herum schlägt, sondern eher Griffe und sonstige Methoden nutzt.

Und ich Frage dies, da mein Freund, auch wenn ihr denkt, dass ich der Freund wäre, eine schwache Ausdauer hat, da er ein Problem mit seiner Lunge hat und deshalb seine Ausdauer auch nicht so gut ist. Wieso ich für ihn Frage ? Ich will ihm helfen so, ich bin nicht der Freund ! Ich trainiere boxen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?