Wie gut bzw. sicher sind gebrauchte Alpin-Ski?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie schon geschrieben,bei gebrauchten Ski weißt du nie was du kaufst. Wenn die Lauffläche im Eimer ist, kann das Ausbessern schon etwas teurer werden. Ich habe mir meine Ski neu gekauft und es muss nicht immer das neueste Modell sein! Wenn Dein Vorbesitzer sie pfleglich behandelte halten sie schon einige Jahre. Bei 77 Euro kann man nicht viel verlehrt machen und wenn, dann hast Du eben Lehrgeld bezahlt. Lass ruhig nochmals einen Skiservice machen und dann kannst Du schon Freude damit haben. viel Spaß

Ich wäre da sehr skeptisch. Nicht nur weil es sich ja nicht mehr um das neueste Modell handelt, sondern weil man den Zustand nicht aus der Ferne beurteilen kann. Der Alterungsprozess der Ski hängt zu einem großen Teil auch von der Lagerung ab. Wurden sie schonend gelagert, oder waren die ski zwei Jahre unter einem Gerümpelhaufen im Speicher, bei dem es im Sommer 50 Grad und im Winter -15 Grad hatte. Da die Skisaison jetzt eh zu Ende geht, würde ich mir ein neues Skiset kaufen. Die Preise sind jetzt der Saison entsprechend niedriger. Es geht vor allem un deinen dauerhaften Fahrspaß, und da wäre ich trotz des 77.- Euro-Schnäppchens sehr skeptisch...

Vom Alter her dürfte das noch kein Problem sein, wobei man natürlich nicht weiß wie gut der Vorbesitzer die Skier gepflegt hat, also wie er damit gefahren ist und wie es sie warten ließ und wie er sie gelagert hat.

Was möchtest Du wissen?