Wie groß ist die Leistungssteigerung beim Weitspringen in 2000 Meter Höhe?

2 Antworten

Die Leistungssteigerung durch ein Höhentraining kommt nicht dadurch zustande, das die dünne Lüft weniger Widerstand bietet und du daduch schneller wirst, sondern dadurch das der Körper auf die dünne Luft mit einer Vermehrung der roten Blutkörperchen reagiert. Da die roten Blutkörperchen die Sauerstoffträger in deinem Körper sind, steht der Muskulatur mehr Sauerstoff zur Verfügung, was dann zu einer Leistungsverbesserung führt. Das aber auch nur wenn du einige Zeit in der Höhenlage trainierst und der Körper sich anpassen kann. Ich denk das sich dies beim Weitsprung nicht großartig bemerkbar macht. Allein der Anlauf ist zu kurz um hier einen großen Geschindigkeitsvorteil zu erzielen, der dich dann nach dem Absprung weiter befördern könnte. Von der Erdanziehungskraft ganz zu schweigen, denn die ist in Mexiko auch gegeben.

Du willst ja in deiner Frage nicht etwas von der Wirkung des Höhentrainings wissen, sondern etwas über die Abhängigkeit der Weitsprungleistung von der geringeren Schwerkraft und des geringeren Luftwiderstandes in 2000m Höhe. Legt man die physikalischen Wurfgesetze zugrunde, dann kannst du in 2000m Höhe auf Grund der geringeren Schwerkraft bei gleicher Anlaufgeschwindigkeit und gleicher Absprungkraft etwa 2,6% weiter springen. Der geringere Luftwiderstand wird bei der relative niedrigen Anlaufgeschwindigkeit kaum eine Rolle spielen. Das würde eher bei Speer- und Diskuswurf und beim Langstreckenlauf der Fall sein. Die Rekordflut bei den olympischen Spielen in Mexiko ist eher darauf zurückzuführen, dass das Material der gesamten Erdkruste dort besonders porös sein soll und deshalb dort die Erdanziehung deutlich geringer ist als in anderen Orten in 2300m Höhe. Genauere Werte müsste ich aber erst recherchieren.

22

interessant zu wissen

0

Sport in der Stadt mit Feinstaubbelastung-ist das überhaupt noch gesund?

Wenn ich selbst mit dem Rad fahre, oder manchmal zum Laufen gehe muss ich einen teil durch die Stadt. Im Winter ist es nicht so stark, aber im Sommer habe ich oft das Gefühl, dass die Luft in der Stadt (Stichwort: Feinstaubbelastung) um einiges schlechter ist! Sollte man sich deshalb in der Stadt nicht mehr so stark, doer viell gar nicht mehr anstrengenn?
Und was ist mit den großen Marathons die ja auch mitten durch die Städte gehen?Ist das noch gesund?

...zur Frage

Liegestützen ohne Beine / Einarmiger Handstand

Hallo zusammen

Ich habe mal wieder eine Frage ;)

Bei diesem Video ( http://www.youtube.com/watch?v=fyMasVRj4KI ) macht der Typ bei ungefähr 1:43 Liegestützen, bei welchen er nur mit den Händen den Boden berührt, die Füsse sind in der Luft. . Frage 1: Könnte ich sowas auch hinbringen? Falls ja, wie müsste ich das Ganze angehen, bzw. wie lange müsste ich in etwa trainieren? Was wird dafür benötigt? Wie schafft man es überhaupt, das man so das Gleichgewicht halten kann? . Frage 2: In diesem Video macht er auch einarmige Handstände. Sind die viel schwieriger als der zweiarmige? Wie lange würde es ungefähr benötigen, sowas zu üben?

...zur Frage

wie ist die norm für einen bundesliga fussball in bar

wie viel luft darf in ein fussball laut fifa ?

...zur Frage

Mit wieviel Druck soll ich einen Volleyball aufpumpen wenn ich ihn mit der Hand aufpumpe?

Ich habe nur eine Handpumpe mit der ich meinen Volleyball aufpumpen kann. Gibt es eine Faustregel wie stark ich den Ball aufpumpen soll? Wieviel darf der Ball nachgeben, wenn ich mit den Hand den Ball zusammendrücke etc?

...zur Frage

Was ist dran mit einem Pflaster über der Nase zu Laufen?

Es war in aller Munde, dass man mit einem Pflaster über der Nase besser Luft bekommt und so auch besser atmen kann. Stimmt das?

...zur Frage

Wie viel bar gehören ca. in einen Fussball hinein?

Manchmal denk ich mir , dass zu wenig Luft in meim Fussball drin is, wie viel Gehören da ca. bar rein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?