Wie gewöne ich mein Pferd an die Dressur Kandare?

2 Antworten

Hallo,

Du kannst die Kandare zum Beispiel für das erste Mal bei einem entspannten Schritt-Ausritt nehmen. Oder Du arbeitest Dein Pferd erst auf Trense in Halle oder Reitplatz und tauschst dann für die letzten 5 Minuten gegen die Kandare aus. Da würde ich die ersten 1-2 Mal nur noch lösende Übungen machen, Schritt und Leichttraben.

Wenn Du ganz vorsichtig und langsam vorgehen willst, solltest Du dieses Schema eine Zeitlang beibehalten und die Interwalle, in den Du auf Kandare reitest, langsam verlängern. Wenn Dein Pferd sich daran gewöhnt hat, würde ich auf jeden Fall weiterhin regelmäßig - etwa 1x die Woche - auf Kandare reiten. Dabei ist es egal, ob Du Dressurtraining machst oder ausreitest etc. Wichtig ist, dass für das Pferd die Kandare nichts Besonderes mehr ist - und auch für Dich!

Viel Erfolg und LG

Bei einem Wirklich gut gerittenem pferd braucht es nicht lange zieh sie dem pferd einfach auf und las dem kandarenzügel am anfang einfach durch hängen bist du es in der arbeitsphase hast denne kannst du gucken wie dein pferd auf den kandarenzügel reagiert und es langsam daran gewöhnen am anfang würde ich es auch nur einmal die woche mit kandare reiten und es dann mit deinem reitlehrer steigern...viel erfolg und spaß ich habe einmal eins meiner pferde an einem tuniertag eine kandarre aufgezogen und bin eine prüfung geritten du musst du dir nur sicher sein das dein pferd dafür schon bereit ist...

Unterschied zwischen Dressur- und Springkandare?

Wie funktionieren diese beiden Gebisse???

...zur Frage

Sollten auch Springpferde eine Dressur- Ausbildung haben?

Macht es Sinn Springpferde in der Dressur auszubilden? Bis in welche Klasse sollte diese Ausbildung gehen und warum? Das es eine Grundausbildung gibt ist mir schon klar, ich würde nur gerne wissen, ob man die Springpferde dann noch weiterausbilden sollten?

...zur Frage

Wie wird die Schaukel in der Dressur korrekt geritten?

Hallo, ist es überhaupt möglich die Schaukel ohne zu Halten zu reiten? Wie macht man das?

...zur Frage

Dressurpferdeprüfung: nur Pferd beurteilt?

Wird bei einer Dressurpferdeprüfung nur das Pferd beurteilt? Welche Faktoren werden genau bewertet? Wie kann man die Leistung von Pferd und Reiter trennen?

...zur Frage

Was wird als Schaukel im Reitsport bzw. in der Dressur bezeichnet?

...zur Frage

welche Reitbeteiligung passt von den Fakten am Besten zu mir?

Hei,

ich möchte wissen, was ihr denkt zu den 4 RBs die ich teilweise Probe geritten bin (ja ich weiß die Chemie sollte stimmen, aber es geht hier um die Fakten) .

Die RBs und danach wie ich es mir wünsche:

1:

Pferd: 1,68m, stämmig, SEHR langsam, lieb, sehr sehr faul (mit ihm wurde lange Zeit nicht gearbeitet), nur noch Dressur

Vorteile: Eltern kennen Besitzerin persönlich, Halle/Platz vorhanden, ebenso Reitunterricht

Nachteile: Reitunterricht ist teuer (20 € 1 Stunde Einzelunterricht), es geht bergauf hin und zurück (Fahrrad), insgesamt teuer (60€)

Besitzerin: unsympathisch, komisch

2:

Pferd: 1,60m, stämmig, relativ langsam, verschmust, etwas komisch und schreckhaft, Dressur mit mehr Potenzial

Vorteile: ist nicht so weit weg (mit dem Fahrrads sehr flach), mit eigenem Platz, kostete nicht ZU viel (50€)

Nachteile: kein Reitunterricht, kein Ausreiten, nur Dressur

Besitzerin: etwas arrogant, verbessert einen immer

3:

Pferd: 1,47m, zierlich, kann flott sein, sensibel, hat sehr komische Angewohnheiten beim Reiten (typisch Araber), früher Distanz jetzt nur noch Dressur oder Gelände

Vorteile: kostet nichts (und wenn dann wenig), kann Tage aussuchen, Halle/Platz vorhanden, ebenso Reitunterricht

Nachteile: reiten NUR mit Aufsicht (Besitzerin oder Reitunterricht), Reitunterricht ist teuer (20 € 1 Stunde Einzelunterricht), es geht bergauf hin und zurück (Fahrrad)

Besitzerin: hat ihm komische Sachen angewöhnt, sonst nett

4:

Pferd: 1,30m, etwas dick und ohne Muskeln, flott, frech, verlässlich, E-Dressur und Springreiterwettbewerb, in Dressur mehr Potenzial, Gelände

Vorteile: kann alles machen was ich will (Gelände, Springen, Dressur, Turniere, Reitunterricht), kann Reitunterricht bei Besitzerin oder Verein nehmen, egal wann und wie oft, ich soll den Preis aussuchen, ist nicht so weit weg (mit dem Fahrrads sehr flach)

Nachteile: Halle ist einmal quer durch die Stadt, man muss Mitglied sein um die Halle zu benützen, Platz ist paar Straßen weiter

Besitzerin: nett, jung (20), witzig

Ich:

Pferd: 1,30-1,60m, sportlich, relativ flott, frech (also nicht ZU lieb), irgend eine Macke könnte (bzw sollte) es haben, wäre toll mit Turnieren, Springen und Dressur, Gelände ist nicht So wichtig

Vorteile: nicht ZU weit weg, Reitunterricht, billig (wenn es geht)

Besitzerin: nette, vertrauenswürdige Person, mit der ich gut „umgehen“ kann

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?