Wie gewöhnt man sich am besten an Sport?

5 Antworten

Ich denke da hilft nur Routine. Genauso wie beim Zähneputzen oder arbeiten. Je öfter und regelmäßiger du zum Sport gehst, desto weniger stört es dich und macht dir wahrscheinlich sogar Spaß.

Als ersten Schritt musst du eine Motivation finden, so etwas wie ein Video, oder ein Foto, wo du dir denkst wow das will ich auch (bestimmte Figur, verbessertes Hautbild), deshalb muss ich jetzt Sport machen - und wenn du dieses Feuer hast, dann ist der nächste Schritt Routine. Also einfach dran bleiben, bis es für deinen Körper natürlich ist und vom Alltag nicht mehr wegzudenken wird.

du fragst, ob man sich dazu bringen kann, Sport als notwendiges Übel anzusehen. Wie man etwas ansieht, ist "Ansichtssache". Die Antwort kann dir somit keiner geben, außer du dir selbst. Entweder DU siehst Sport als notwendig an, oder nicht.

Das ist aber Zähneputzen oder Arbeiten auch. Und dennoch mache ich es.

0
@xql76145

dann frage dich eben, warum DU DIR die Zähne putzt. Das kann dir hier auch keiner sagen. Wir sind ja hier nicht im Kindergarten.

0

Ich würde sagen du solltest vielleicht Sport mit Freunden treiben und vielleicht könnte das ja Spaß machen und wenn es dann gut klappt kannst du auch langsam langsam versuchen Sport alleine zu treiben.

Hi,

wie wäre es mit motivierender Musik oder einem spannenden Hörbuch als Begleitung?

Was möchtest Du wissen?