Wie genau unterscheiden sich der GA1-Bereich und der GA2-Bereich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Ergänzung: Beides ist Grundlagenausdauertraining (GA1, GA2). GA2 ist das spezielle Grundlagenausdauertraining. Du brauchst GA1 als Grundlage für das GA2 Training. GA1 ist auch der Bereich, in welchem ein Anfänger beginnt und in welchem die Fitness-Läufer (ohne Wettkampfambitionen) bleiben. Wer Wettkämpfe bestreiten will, kommt um ein Training in intensiveren Bereichen (wie dem GA2, WSA = Wettkampfspezifische Ausdauer) nicht herum.

Die Bezeichnung der Bereiche ist von Sportart zu Sportart immer etwas unterschiedlich. Wenn es dich interessiert, findest du da:

http://janedoemuc.wordpress.com/2011/03/14/verschiedene-methoden-wie-du-deine-trainingsbereiche-bestimmen-kannst/

einen ausführlichen Artikel dazu.

GA2 ist der HF-Bereich überhalb von GA1, aber noch unterhalb der anaeroben Schwelle (ANS), so es nicht zu einer übermäßigen Laktatbildung kommt. Während die GA1 (60-70 Prozent der HFmax) als Grundlage für das gesamte Ausdauertraining dient, ist die GA2 (70-80 Prozent der HFmax) die Weiterentwicklung, um nicht nur die Ausdauer, sondern vor allem den Abbau von Laktat zu verbessern und den aerob-anaeroben Übergang zu optimieren.

Überhalb von GA2 findet man übrigens noch den EB (Entwicklungsbereich) und den SB (Spitzenbereich).

Was möchtest Du wissen?