Wie genau reinigt und pflegt man eine Fahrradkette am besten?

2 Antworten

Wenn du die Kette runtergenommen hast, wischst du sie am besten erstmal ein paar Mal mit einem trockenen Lappen ab, damit der gröbste Dreck runtergeht. Dann kannst du sie ein paar Stunden in Kaltreiniger legen. Wenn sie aus dem Bad wieder raus ist, trocknest du sie wieder mit einem Lappen ab. Wenn du es ganz gut machen willst, kannst du nun noch die Innenräume der Kettenglieder mit Pfeifenputzern oder Wattestäbchen putzen. Du kannst die Kette dann in einen Lappen gewickelt überwintern. Nach der Montage im Frühjahr ölst du sie wieder, und dann kannst du losfahren.

Ich benutze dazu auch immer ein Mittel namens "Grease Guard" - ist für meine Kette zumindest das Beste;) Lagern würd ich sie ebenfalls nach dem Putzen in einem Lappen, ist wohl das Beste.

Was möchtest Du wissen?