Wie genau baue ich Kraft auf ? Muss dafür die Muskelmasse steigen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi

Du machst nichts falsch,alles Ok. :-)

Anfänglich wenn man mit dem Krafttraining beginnt ,ist es normal das man stärker wird ohne Muskelmasse aufzubauen.

Der Grund liegt am ZNS (Gehirn,Rückenmark, Muskel) Muskelkraft wird nicht nur durch die Größe der aktivierten u.vorhandenen Muskelmasse bestimmt sondern bes.am Anfang durch die willkürliche Aktivierung der einzelnen Muskelfasern durch die Rekrutierung der motorischen Einheiten (Verb. von Motoneuron also Nerv der die Muskelfasern ansteuert. d.h deine Kraftsteigerung resultiert aus der Optimierung der Intramuskulären Koordination.

Ist dieser Anpassungsprozess am Anfang weiter vorangeschritten wirst du auch mit fortschreitendem Training auch Muskelmasse aufbauen wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt werden.

Das hängt wiederum von der Trainingsplanung ab. Trainiere weiterhin progressiv (kleine Steigerungen der Gewichte) und steigere langsam die Intensität. Intensitätsbereich von 7 bis 8 Wdh bei Grundübungen (In deinem Fall wg Wachstum) um Spannungsreize zu setzen Isolationsuebungen bei 12 bis 15 Wdh. Ausreichendes Volumen trainieren (Sätze x Wdh) Trainiere weiter kontinuierlich, es dauert seine Zeit. Inwieweit duMuskelmasse aufbauen kannst hängt u.a von deinen Muskelfasern,Biomechanik u.deinen Testosteron Wert ab der bei Frauen in derRegel geringer ausfällt. u.a aus dem Grund können sie nicht so Muskulös werden wie Männer. usw

Wenn was unklar ist oder weirere Fragen auftauchen,einfach fragen.

Gruss S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?