Wie funktioniert die Übung "Scorpion"?

1 Antwort

Ist so nicht ganz einfach zu erklären. Ich versuche es trotzdem mal. Der Scorpion ist eine Übung aus dem Yoga(für Fortgeschrittene). Zuerst machst Du einen Yogakopfstand d.h., Du kniest dich hin,beugst dich nach vorn,legst beide Unterarme parallel auf den Boden.Dann verschränkst Du beide Hände ineinander so,dass deine Arme ein Dreieck bilden.Den kopf in die Mulde der beiden verschränkten Hände legen.Nun hebst Du die Beine senkrecht nach oben zum Kopfstand.Wenn Du ihn stabil hälst,beide Hände lösen und mit den Handflächen auf den Boden legen.Mit den Armen den Oberkörper nach oben drücken(Unterarme bleiben auf dem Boden!)so,dass der Kopf den Boden nicht mehr berührt.Den Kopf und die Beine leicht nach hinten beugen,dabei in ein leichtes Hohlkreuz gehen.Ist nicht so einfach,kann ich Dir sagen. Viel Spaß beim probieren.

Rollstütz mit Langhantel: Wir führe ich diese Übung korrekt aus?

Hi zusammen, weiß jemand von euch, wie diese Übung korrekt durchgeführt wird? Soll auf jeden Fall für Bauch- und Rückenmuskeln gut sein, allerdings auf wohl recht hohem Kraft-Niveau.

...zur Frage

Gibt es nur im Pilates Übungen für die tiefe Rückenmuskulatur?

Kann man nur mit den Übungen aus Pilates die tiefe Rückenmuskulatur stärken? Bisher habe ich nur im Pilateskurs davon gehört, dass die tiefe Rückenmuskulatur gestärkt wird. Funktioniert das Training der tiefen Rückenmuskulatur nur mit der speziiellen Atemtechnik in Pilates?

...zur Frage

Wie kann man das Verhältnis der Rücken- zur Bauchmuskulatur messen

Ich würde gerne eimal die Muskelproportionen zwischen meiner Bauch- und Rückenmuskulatur testen lassen. Mir wurde mal gesagt, dass bei Männern die Rückenmuskulatur ca. 30 % stärker sein sollte als die Bauchmuskulatur. Das hat mich doch sehr verwundert.Ist euch denn eine Möglichkeit bekannt das austesten zu lassen? Kann das jeder Orthopäde oder Physiotherapeut machen? Da braucht man doch bestimmt bestimmte Geräte für.

...zur Frage

Keine Veränderung an der Rückenmuskelatur !!!

Erstmal bin ich 16 Jahre alt und 1,79m und wiege im mom. ca 73Kg. Ich trainiere jetzt schon 4-5 Monate sehr Intensiv nach einem gut von mir überdachtenTrainingsplan (Ich bin jeden zweiten Tag im Fitnessstudio) Die Brustmuskel trainiere ich mit dem Bizeps wobei ich 5-6 Übungen für die Brust ausübe mit jeweils 3 Sätzen und 3 Bizeps übungen mit 3 Sätzen. Meine Rückenmuskelatur trainiere ich mit dem Trizeps. Hierbei trainiere ich wie bei den Brustügungen die Hauptmuskelgruppe (Latisimuss) mit ebenfalls 5-6 Übungen. Ich trainiere sehr hart und habe mein Ziel immer vor den Augen. Meistens wird mir auch etwas geholfen, sodass ich bis ans Ende meiner Kraft komme, mich richtig auspowere, die Übungen sauber und Konkret ausführe und natürlich zum Schutz (Hantelbank etc.) ( geholfen wird aber sehr leicht ) Es hat auch etwas gebracht denn vor 5 Monaten wog ich noch 64Kg. Wie man sieht habe ich einige Fortschritte erziehlt. Die ernährung spielt bei mir natürlich auch eine große Rolle und begleitet mich beim Krafttraining. Ich fress mich auf gut deutsch gesagt voll (genügend Kohlenhydrate, Obst, Salat etc..) und mixxe mir jeden abend einen magerquarkshake ! (Meine Beine trainiere ich natürlich auch !) Nun zu meinem Problem ich sehe einfach keine alt so großen Fortschritte bei meiner Rückenmuskelatur. Mein Rücken ist mir sehr wichtig und mein Ziel ist es meine zur Zeit sichtbaren Knochen auf meinem Rücken mit Muskeln zu bedecken. Die Knochen auf meinem Rücken sind sichtbar und ich glaube der Muskel der diese Knochen bedecken soll heißt Rotatorenmuskel. Außerdm ist es mir sehr sehr wichtig einen V-förmigen Körper zu erstreben.. Leider kam es bisher nicht dazu. Übungen wie ' Latziehen zum Nacken/ zur Brust, Breite Klimmzüge, Rudern sitzend am Kabelzug und Latzug am hohen Block mit gestreckten Armen sind natürlich wichtig und auch auf meinem Trainingsplan. Wie gesagt Fortschritte erzielht habe ich an meinen armen, an meiner Brust, an meinen schultern, meinem nacken und an meinen Unterarmen. -> Nur mein Rücken entspricht noch nicht meinen Vorstellungen.. Könntet ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich vielleicht schneller voran kommen könnte und mich meinem Ziel nähere ? Vielen Dank schonmal im Vorraus ! :)

...zur Frage

Sehr weibliche Hüfte als Mann. Wie Form verbessern?

Hallo.

ich (m,23) bin sehr unzufrieden mit meiner Taille/ Hüfte und wüsste gerne ob man was dagegen tun kann. An sich bin ich recht schlank, aber an der Hüfte sitzt trotzdem etwas Speck, sodass es noch mehr zur Form einer weiblichen Hüfte beiträgt. Meine Taille und der Oberkörper sind im Gegensatz zur Hüfte sehr schmal. Ich finde, dass es stark auffällt und bin sehr unzufrieden mit der Optik.

Könnte ich gezielte Muskelgruppen trainieren und noch den Hüftspeck schrumpfen lassen um ein besseres Ergebnis zu erzielen? z.B. Bauchmuskeln, seitliche Bauchmuskeln, hintere seitliche Rückenmuskeln (weiss nicht welche da sitzen). Mein Rücken hat halt auch eine extreme V-Form bis zur schmalen Taille...und dann kommt die ausufernde Hüfte. Sehr unschön.
Dass man am Hüftknochen nichts wegnehmen kann ist mir schon klar. Mir fällt es nur schwer damit zu leben :-/

Für Tipps und Anregungen bin ich sehr dankbar.

Schöne Grüße

...zur Frage

Wie sollte ich meinen Bauch trainieren um mehr Bauchmuskeln aufzubauen?

Ich bin 15 Jahre alt und bin sportlich. Meine Frage ist es wie ihr mein Bauch bewerten würdet und wie ich in Zukunft trainieren sollte um Bauchmuskeln zu Kriegen. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?