Wie funktioniert das Shimano-Hyperglide-System

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieser Begriff stehen bei Shimano für ein so genanntes Steighilfe-System, das das Hoch- und Herunterschalten unter Last erleichternt Je nach Modell und Qualitätsstufe gibt es drei verschiedene Varianten: Interactive Glide (IG), Ultra Glide (UG) und Hyper Glide (HG) - (Reihenfolge der Hierarchie).

Bei allen Systemen befinden am Kettenblatt spezielle Zähne und an den Ritzeln Aussparungen an bestimmten Stellen, die dafür sorgen, dass die Kette auch unter Last gut nach oben und nach unten steigen kann. Je nach Qualitätsstufe ist das Schaltverhalten von IG = "einfach" über UG = "besser" bis HG = "am Besten".

Damit das aber gut funktioniert, ist es wichtig, die dazu passende Kette zu verwenden. Daher sollte beim Kettenkauf schauen, welches der genannten Systeme vorhanden ist und sich dazu dann die passende Kette herauszusuchen.

Also Ergänzung noch ganz kurz und knapp: Es ist ein Schaltsystem, bestehend aus Kette und Ritzel, das durch besondere Form einen schnelleren Gangwechsel ermöglichen soll.

Was möchtest Du wissen?