wie funktioniert das mit dem übertraining?

2 Antworten

würde ich denn so ins übertraining geraten?

Wie soll man wissen, mit welcher Intensität du trainierst? Du sagst zwar, du würdest jedes Mal bis „...ans äußerste...“ gehen, aber das ist ja recht subjektiv. Du solltest doch selbst spüren, wenn du „...ins übertraining...“ kommst: Sinkt deine Leistung von Trainingseinheit zu Trainingseinheit >> Übertraining! Bleibt von Trainingseinheit zu Trainingseinheit deine Leistung stabil oder steigt sie sogar an, ist alles o.k.!

Wie kann ich nach Schulterverletzung meine Brust trainieren?

Hallo zusammen, ich hatte letzten Sommer nach einem Sportunfall eine Operation an der Schulter. Meine Frage ist bereits gestellt, ich möchte meine Brust im Rahmen eines ganzheitlichen Fitnessprogramms trainieren. Bei den gängigsten Übungen wie Bankdrücken (breitarmig) komme ich aber bereits zu Schwierigkeiten. Meine Schulter lässt sich nicht mehr so weit zurück"nehmen", sodass hauptsächlich meine Arme trainiert werden. Ich hoffe ich konnte es einigermassen nachvollziehbar erklären. Kennt jemand von euch schulterschonende Brustübungen oder kann mir Tipps geben? Danke!!

...zur Frage

Essen direkt nach dem Training / Kohlenhydrate

Reicht es, wenn ich direkt nach dem Krafttraining eine Banane, Traubenzucker oder
einen Apfel esse um den Glycogenspeicher zu füllen? Und ich nehme wenn ich nach Hause komme immer einen EW-Shake, der zusätzlich Glutamin (5,7g/100g) enthält, welches den Glycogenspeicher füllen soll.

Wird das Eiweiss dann trotzdem in Kohlenhydrate umgewandelt oder reicht das Glutamin und eine Banane? Oder ist das Eiweiss dann trotzdem für die Katz?

...zur Frage

Push/Pull- System - zu viel Brusttraining?

Ich beginne grade nach dem Trainingssystem "HIT" zu trainieren, die Muskelgruppen sind nach dem Push/Pull- System aufgeteilt:

Tag1: Brust, Schultern, Trizeps

Tag2: Quadrizeps, Beinbizeps, Waden

Tag3: Rücken, Bizeps, Unterer Rücken, Bauch.

nun ist aufgeführt das man mit dem Push/Pull- System, seine Woche wie folgt aufteilen soll: Mo: Brust, Schultern, Trizeps Di: Oberschenkel, Waden Mi: Pause Do: Rücken, Bizeps, Bauch Fr: Pause Sa: Brust, Schultern, Trizeps So: Pause usw.

Dem "usw." entnehme ich, dass am Montag wieder Brust(..) anstehen würde. Meine Frage ist ob das überhaupt sinnvoll ist ( wegen der Regeneration) und ob denn der Rücken(..) nicht vernachlässigt wird gegenüber der Brust?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?