Wie funktioniert abnehmen durch Sport?

6 Antworten

Das kann man so rechnen, ist aber immer nur ein sehr ungefährer Wert und somit für die Analyse schon wieder wertlos. 1. ist nicht jeder Sport gleich Sport und somit 200kcal. Da gibt es sehr viele Faktoren; Intensität, Art der Leistung, Voraussetzungen, Geschlecht, selbst Tageszeit, Hormonstatus oder Schlaf spielen hier eine grosse Rolle. So kann im Idealfall 30min Sport für den einen 700kcal bedeuten und für den anderen keine 100. 2. ist im Sport die erbrachte Energie nicht die einzige Leistung. Je nach Intensität etc. gibt es den Nachbrenneffekt, der auch wiederum viele kcal verbrennen kann - oder auch nicht, je nachdem. Und 3. entstehen bei regelmässigem Sport neue Kraftzellen (Mitochondrien) die ständig Energie verbrauchen, selbst in der Ruhe oder Regenerationsphase. Deshalb können Sportler oft essen was sie wollen ohne zuzunehmen. Das liegt nicht an den Verbrauchskalorien sondern an der Sportlerzellstruktur.

Und deshalb sind 200kcal weggelassenes Essen ohne Sport nicht dasselbe wie 200kcal gegessen mit Sport.

Das ist in der Tat das Problem, wenn man kompensatorisch isst... Ohne Kaloriendefizit gehts nicht, das siehst Du richtig...

Du musst Dich allgemein kalorienärmer ernähren - satt essen, aber mit magerem Essen. So dass Du letztendlich weniger Kalorien zu Dir nimmst, als Du brauchst.

Kleinen Hunger kann man sich auch gut verkneifen. Meistens legt der sich dann nach 20 min ...

Viel Sport hilft deswegen, weil halt viel verbrannt wird. Auch danach im Ruhezustand...

Anstatt Fett zu reduzieren sollte man erst schauen was man an Kohlenhydraten sparen kann. Das ist weit aus sinniger. Wenn es mehr als 120g am Tag sind ist das jedenfalls kein Problem das auf bis zu 100-120g (können auch 150g sein wenn man bei 200-250g zb liegt) zu reduzieren und auch entsprechend durchzuhalten.

0

Natürlich muss deine Kalorienbilianz am ende des tage negativ sein.

heisst weniger kalorien zu dir genommen als du benötigst.

sport hilft dir dabei zusätzlich kalorien zu verbennen, bsw *bonus* kalorien zu sammlen und dein verbrauch zu erhöhen.

auserdem motiviert es, strafft die haut und besonders beim Krafttraining und muskelausbau hilft es deinen grundumsatz zu stärken.

beudetet mehr muskeln , höhrer verbrauch (brauchen mehr energie) isst du dann aber weniger nimmst du ab!

lg

Was möchtest Du wissen?