Wie funktionieren die Federgabeln mit Brain-Technik?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Herzstück dieser Gabeln ist ein Trägheitsventil, dass bei einer bestimmten Stärke eines Schlages auslöst. Somit ist die Gabel bei normaler Fahrweise starr wie eine ungefederte Gabel und die Trittenergie geht ohne Verluste in den Antrieb und erst bei einem härteren Schlag, zum Beispiel bei einer Bodenunebenheit, löst das Ventil aus und die Gabel federt. Diese Technologie gibt es übrigens auch für die Dämpfer von vollgefederten Rädern. Sie ist sinnvoll, angesichts der Tatsache, dass ein nicht geringer Teil der Trittenergie in die Federung geht und damit verschwendet wird.

Eine Federgabel dieser Art stammt von Fox (F80 TerraLogic). Sie hat in diversen Tests sehr gut abgeschnitten und kostet 1.100 Euro.

Hallo Tobi, ansich sind diese Gabeln eine gute Sache, das Problem ist blos, dass sie meistens einen Schlag von unten brauchen, bis sie Federn, und diesen ersten Schlag bekommst du halt voll ab! Aber wenn die Gabel am federn ist funktionierts prima, sie wippt nicht wenn du im stehen fährst etc...

Welche Vorteile hat es eigentlich, wenn man öfters mal barfuß läuft?

Barfußlaufen soll ja gar nicht so schlecht sein. Ich hab das zwar bisher noch nie ausprobiert (hab wahrscheinlich zu zarte Füße ;-) ) barfuß zu laufen, aber vielleicht kann mich ja jemand von euch davon überzeugen, auch mal den einen oder anderen Barfußlauf in mein Trainingsprogramm aufzunehmen?!

...zur Frage

Wie trainiert man am besten fürs Tennisdoppel?

Ich muss beim Tennis immer wieder feststellen, dass ich zwar beim Einzel nicht so schlecht bin, aber beim Doppel hab ich, ehrlich gesagt, schon einige Schwächen. Das geht los bei der Raumaufteilung, über die Taktik bis hin zu schlagtechnischen Eigenheiten. Wie trainiert am besten für ein besseres Doppelspiel? Welche speziellen und vor allem effektiven Trainingsformen gibt es? Wer kann mir weiterhelfen und hat Tipps?

...zur Frage

Volleybal Zuspiel im Sprung - zu wenig Kraft?

Hallo zusammen, ich habe mal eine etwas doofe Frage ;). Ich spiele Volleyball in der Bezirksliga und bin Zuspielerin, aber ziemlich klein. Da ich aber eine gute Sprungkraft habe, soll ich im Sprung zuspielen. Nur irgendwie tu ich mich mit den Bällen nach außen dabei sehr schwer, die über Mitte und Kopf funktionieren einwandfrei, auch Aufsteiger sind kein Problem. Nur eben die Bälle nach außen sind bei mir nie weit genug raus. Mein Trainer meint aber, dass meine Technik richtig ist. Deshalb meine Frage: Habe ich vielleicht einfach zu wenig Kraft in den Armen? Denn beim Zuspiel ohne Sprung helfe ich mir ja dadurch, dass ich Kraft aus den Beinen dazunehme... Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen :)

...zur Frage

Motivierende Musik fürs Training gesucht

Hey Community,

ich suche nach Liedern oder gar ganzen Playlisten,die mich beim Sport/im Fitnesstudio weiter motivieren sollen. Bin zwar im Studio immer mit Musik auf den Ohren unterwegs,jedoch suche ich nach neuen Anreizen,da es auf Dauer langweilig wird immer die selben Lieder zu hören.

Könnt ihr mir da was empfehlen? Bin zwar eig eher der Hardcore/Metalcorehörer,jedoch würde ich im Studio eher bevorzugt Rap,Hip Hop etc. hören. Allerdings sind natürlich auch alle anderen Musikrichtungen willkommen ;)

...zur Frage

Welches Hardtail Mountainbike bis 1500€?

Hallo liebe Foren-User, ich bin aktuell vor der Entscheidung, vor der schon der ein oder andere Biker von euch gestanden ist. Und zwar welches Mountainbike soll ich mir als aller erstes holen. Erstmal zu mir: Ich bin 1,80cm groß 16 Jahre alt und möchte mit dem Mountainbike hauptsächlich im Wald, auf Kiesstraßen und auch auf dem Asphalt fahren. Wahrscheinlich fahre ich mehr Asphalt aber ich werde auch oft im Wald und auf Kiesstraßen unterwegs sein.

Mountainbike: Hardtrail Budget max: 1500€

Bis jetzt war schon in 2 örtlichen Händlern. Der erste Händler bietet mir das Chopperhead 3 an. Preis: 999€ Beim zweiten Händler bekamm ich das Cube race one angeboten. Preis: 1099€

Link des 2. Händlers: http://www.radl-huettner.de/fahrrad.html

Ich hab jetzt schon ein paar Stunden im Internet geschaut und mich über beide Räder schlau gemacht. Beide scheinen jetzt nicht ziemlich schlecht zu sein aber auch nicht die aller besten in der Preisklasse. Ich wäre durchaus bereit 200€ mehr auszugeben aber das Rad sollte dann in der Preisklasse von bis zu 1500€ schon sehr gut sein und vorallem auch im Preis-Leistungs Verhältnis richtig toll abschneiden. Da ich wie gesagt noch ein Anfänger bin kenne ich mich nicht so gut aus. Was sehr gut wäre, wenn von dem Händler evtl. ein Bike in Frage käme (ihr könnt euch ja dort mal die MTB bis 1500€ anschauen), denn das hat er im Laden und ich könnte es auch gleich Probefahren.

Es gibt zu ähnlichen Fragen zwar schon 1000e Threads aber ich wäre euch ganz dankbar, wenn ihr mir hier trotzdem weiterhelfen würdet.

PS: Ich weiß, dass man das perfekte Bike nicht auf anhieb für mich bestimmen kann, aber schreibt einfach die Favoriten der Preisklasse hier rein dann kann ich mich über diese Bikes informieren und eventuell auch gleich Probefahren (gerne von dem oberen Shop) können aber auch andere Bikes sein, wenn die Bikes von anderen Marken besser abschneiden

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Johannes.

...zur Frage

Komische Bemerkung bei Theraband-Übung?

Um meine Rückenmuskulatur zu kräftigen habe ich mir ein paar Übungen im Internet herausgesucht. Eine davon ist, dass ich das Theraband hinter dem Rücken auseinanderziehe. Dabei habe ich die Bemerkung gemacht, dass sich nur mein rechter Arm ziemlich anspannt. Obwohl der linke Arm die quasi gleiche Ausführung macht, merke ich dort gar nichts. Fast so, als würde der eine Arm das Band nur festhalten, und der andere zieht, was aber Schwachsinn ist. Beide strecken sich auseinander. Zumal ich auch Rechtshänder bin und es deshalb gerade eher bei dem linken Arm ziehen müsste.

Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich das vermeide und woran das liegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?