Wie führt man den Milon-Zirkel korrekt aus

1 Antwort

Ich interessiere mich auch dafür und habe mich dehalb auch danach umgesehen. Einige Erklärungen aus dieser Suche kann ich dir nennen: " Mit dem Milon-Zirkel kann man seine Trainingszeit durch hocheffizientes Zirkeltraining um bis zu 50% verkürzen: die “Train Tec“-Geräte wirken exzentrisch und konzentrisch, d.h. der Muskel wird in der gleichen Zeit gleich zweimal belastet. Die Geräte im Milon-Zirkel werden mit einer persönlichen, vorprogrammierten Chipkarte gesteuert. Auf dieser werden Sitz- und Hebelpositionen, Gewicht bzw. Widerstand, Wiederholung sowie die optimale Trainingsherzfrequenz gespeichert. Anschließend stellt sich alles automatisch ein.

Deine Trainingszeit wird durch das effektivere Training verkürzt. Nicht umsonst wird der Milon-Zirkel auch das “44 Minuten“-Programm genannt: eine Runde dauert nur 17 Minuten! 2 Runden plus 10 Minuten Aufwärmen sind genau 44 Minuten. Die Zeitersparnis und der positive Trainingsreiz durch das Zweiwege-Belastungstraining ermöglichen Dir einen zügigen Trainingsdurchgang.

Das Training an den “Train Tec“-Geräten ist für jede Zielausrichtung erfolgreich einsetzbar. Egal ob das Herz-Kreislauf-System verbessert werden soll, Gewicht reduziert, die Muskelkraft verbessert, ein rehabilitatives Training nach einem Unfall, einer Schwangerschaft oder aber das Training zum Einstieg an den Geräten verwendet wird, es ist immer einsetzbar und durch kontrollierte Gewichtserhöhung ideal auf jeden zuzuschneiden." (vgl. http://www.extrafit.org/formen/milon-zirkel/)

Ich für meinen Teil finde, es hört sich vielversprechend an und werde es wohl ausprobieren.

http://www.youtube.com/watch?v=EFEaYHwC4dQ

Was haltet ihr von Crossfit?

Hab davon eben mal gelesen und wollt mal fragen, was ihr davon so haltet. Ist es besser als das Fittnesstudio? Und dann wollt ich noch wissen, wie man die Übungen dabei eigentlich zusammenstellt?

...zur Frage

Effektiv Muskel aufbauen (Ohne Fitnessstudio)

Hallo.

Ich bin 17 Jahre und bin von Natur aus nicht gerade kräftig gebaut.

Habt ihr vielleicht Tipps für mich wie ich Muskelmasse für den gesamten Körper aufbauen kann ohne ins Fitnessstudio zu gehen ?

Tipps für mehr Ausdauer wäre auch nicht schlecht.

Danke im voraus.

-MrLiberty-

...zur Frage

Bundespolizei Belastungs EKG?

Ich muss bei der ärztlichen Untersuchung der Bundespolizei ein Belastungs EKG bestehen. Zu mir, ich bin 182 groß und wiege rund 71 Kg und betreibe Leichtathletik; Sprints und Weitsprung (falls es eine Rolle spielt)

Ich wurde nur leider noch nicht ganz schlau, wie genau so ein EKG nun abläuft und was gemessen wird? Nur die Herzfrequenz? Des Weiteren, wie kann man dadrauf trainieren mit Auddauerlaufen, hat jemand Tipps oder einen Trainingspaln wie oft sollte man laufen sollte und welche Strecke?

...zur Frage

Welchen Trainingseffekt kann man mit Treppensteigen erzielen?

Hallo zusammen, ist das nur etwas für die Ausdauer oder kann man hier auch mehr Beinkraft trainieren, wenn man zwei Stufen auf einmal nimmt und mehrere Wiederholungen macht, also z.B. fünf Mal zwei Stockwerke schnell hoch, dazwischen etwas Pause?

...zur Frage

Milon Kraftzirkel und HIIT Laufband?

Hallo zusammen,

Ich bin 38 Jahre alt, 85 kg, 183 groß.

Ich bin seit einem Monat im Fitnessstudio und mache den Milon Kraft-Zirkel und HIIT auf dem Laufband (1 Minute mit Geschwindigkeit 12 und 2 Minuten mit Geschwindigkeit 6; 8x Wiederholungen; 10 Minuten aufwärmen, 2 Minuten zum Schluss sehr langsames Gehen).

Jetzt zu meiner Frage: ich habe beim letzten Besuch beides kombiniert: zuerst Kraftzirkel für 25 Minuten und anschließend nach ca . 10 Minuten Pause das o.g. HIIT ausgeführt.

Hat wunderbar geklappt.

Ist das in Ordnung so?

Möchte nämlich an Fett verlieren und gleichzeitig auch Muskeln aufbauen.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Grüße Alex

...zur Frage

Kickboxen : Anforderungen ?

Hallo , ich bin 13 jahre alt und möchte in dem Bereich Kickboxen aktiv werden .. ich habe eine etwas ' gekrümmte ' Wirbelsäule daher wäre es gut mich mehr sportlich zu betätigen . Vorab möchte ich noch sagen ich bin 13 , bin sportlich ( im moment lässt es etwas nach gerade wegen meiner krummen Wirbelsäule ) hatte bis jetzt immer eine 2 im Zeugnis für Sport im letzten Zeugnis eine 3 , ich habe mich informiert und weiss daher dass ich Kickboxen machen kann . Ich wollte noch wissen welche Anforderungen ich erfüllen muss . Bei Wikipedia habe ich auch nur Infos zu Gewicht und Größe gefunden , aber leider nur ab Junorien ( Ab 16 Jahren - unter 18 ) ...Und dann noch die folgenden Klassen , aber keine unter Junioren . Sind zwar untere aufgelistet aber dazu stehen keine Infos zu Gewicht und Größe bereit. Hier der Link wenn ihr schauen wollt : http://de.wikipedia.org/wiki/Kickboxen . Wollte jetzte halt wissen ob einer weiß welches Gewicht oder Größen man für was haben muss . Ich bin 1,50 ( so ca. ) und wiege 40 Kg. bin also leicht und so ungefähr Durchschnittsgröße mit meinem Gewicht. Bin aber vom Körperbau her nicht schmächtig o.ä. eher ' stärker ' und ich möchte dass jetzt mal mit Kickboxen fördern :) schön wenn ihr Erfahrungen oder Meinungen mit mir teilen könnt . Und falls , es so rüberkommt dass ich arrogant bin weil ich sage ich bin eher stark als schmächtig dann ist das ein Versehen ich bin keines weges arrogant. Ebenfalls bitte ich nicht um Mitleid oder ' heule ' rum wegen meiner Wirbelsäule , denn viele kommen dann desöfteren mit so dummen Sprüchen wie ' 1 Runde Mitleid ' das geht mir auf die Nerven :) Jedenfalls danke im Vorraus für eure ( hoffentlich ) guten Antworten . :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?