Wie findet man sein Grundlagentempo beim Schwimmen?

2 Antworten

Ich würde sagen, daß Du im Grundlagentempo schwimmst, wenn Du nach 100 oder 200m noch im normalen Pulsbereich bist und nicht nach Luft keuchst. Allerdings ist im Schwimmen das Grundlagentempo nicht immer gleich, Du wirst nach einiger Zeit deutlich schneller schwimmen können und noch immer diese Kriterien erfüllen. Wichtig dabei ist das Gleiten und ein ruhiges Atmen (die Luft auch wirklich in die Lungen lassen und nicht nur im Mund behalten).

Das Grundlagentempo ist beim Schwimmen wie beim Laufen.Allerdings sollte eine ökomomische halbwegs richtige Schwimmtechnik Grundlage für ein Schwimmtraining sein, das ist beim Laufen ein wenig einfacher. Ich meine dass Deine Herzfrequenz bei falscher Technik in die Höhe geht, Dein Tempo aber unten bleibt. Ich würde ab und zu den Puls kontrollieren, und trau mir zu sagen über 160 ist sicher zu hoch für einen Anfänger/bzw. leicht Fortgeschrittenen und 150 wahrscheinlich auch.

Im Winter beim Joggen die Atmung durch Mund und Nase umstellen?

Puh, ganz schön kalt ist es geworden. Da fällt mir die problemlose Atmung durch Mund und Nase schon etwas schwerer bei den kalten Temperaturen.

Gibt es im Winter eine Faustregel für die Atmung beim Joggen, die ich anwenden kann? Oder sollte man seine Atmung grundsätzlich beibehalten?

...zur Frage

Die richtige Atmung beim Schwimmen?

Wie atmet man denn beim Schwimmen richtig? Bei welchem Schwimmzug, bzw. welcher Bewegung erfolgen ein- und ausatmen?

...zur Frage

Lohnt es sich, im "Wasserschatten" zu schwimmen

Es gibt ja beim Schwimmen auch Massenstarts, insbesondere beim Triathlon. Nun frage ich mich, ob es eigentlich etwas nutzt, hinter jemandem herzuschwimmen. Kann man dabei Kraft sparen, so wie beim "Windschattenfahren", oder ist das vielleicht sogar kontraproduktiv, durch das aufgewirbelte Wasser des Vorschwimmers?

...zur Frage

Hängt Schwimmausdauer mit der Schnelligkeit zusammen ?

Mich interessiert, ob es ein Zusammenhang zwischen Schwimmausdauer und Schnelligkeit gibt.

Also, wenn ich meine Schnelligkeit beim Kraulschwimmen auf den 100m verbessern will, macht es dann Sinn auch die Ausdauer zu tranieren, heißt Strecken von 400-800m im normalen Tempo zu schwimmen ? Oder bringt mir das nichts an Schnelligkeit auf den 100m ?

...zur Frage

Was bringt denn eine 2er, 3er, 5er Atmung beim Schwimmen?

Danke zuerst für eure Atemtipps, aber dabei sind neue Fragen aufgetaucht. Sorry, hab nicht gewusst, dass es beim schwimmen so viel Feinschliff gibt... Wieso macht man diese Atmung? Weniger atmen ergibt schneller schwimmen??? Sehe ich das richtig?

...zur Frage

Welche Atmung ist am effektivsten und schnellsten ?

Hallo,

man muss doch sagen, welcher Atemryhtmus beim Kraulschwimmen am schnellsten und effektivsten ist, oder ?

Nach meiner Meinung nach ist der Atemrhythmus nichts individuelles, man kann alles trainieren !

Jeder Atemzug stört doch den Bewegungsablauf beim schwimmen. Von daher, würde ich sagen dass der 3er oder 4 er Zug am schnellsten/ effektivsten ist.

Weiß da jemand was genaueres zu ?

Ich bin kein Langstreckenschwimmer, sondern schwimme meißtens die 100m im Tempo.

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?