Wie findet man bei Windsurfen den Druckpunkt des Segels?

1 Antwort

Der Druckpunkt beim Segel ist derjenige Punkt der Segelfläche, in dem sich die Drehmomente aller Windkräfte zu Null addieren. Die Höhe des Druckpunktes über dem Mastfuß hat keine besondere Bedeutung, wohl aber seine horizontale Position in Bezug zum Mastfuß und in Bezug zum Griff am Gabelbaum. Diese kann man herausfinden, indem man den Gabelbaum nur mit einer Hand greift und versucht, denjenigen Griffpunkt zu finden, bei dem das Rigg durch den Wind „in der Waage“ gehalten wird.

 - (surfen, Segeln, Windsurfen)

Was möchtest Du wissen?