Wie findet ihr diese trainingskombination?

2 Antworten

könnte denn jemand von euch mir eine art trainingsplan für guten und schnellen muskelaufbau machen ( orberkörper)

und was sagt ihr zu creatine????

Wenn du sich zum Kraftsport hingezogen fühlst dann würde ich mal einen entsprechenden Verein aufsuchen. Dort kann man meistens auch Fitness trainieren und dann später wenn man einiges an Wissen sich aneignen hat können in ein Fitnessstudio wechseln. Nicht vergessen: Du hast auch Beine, die wollen auch trainiert werden!

In der Satz pause LIegestütze machen sinnvoll?

Hallo Leute ich mache zurzeit immer LIegestütze zwischen den Pausen.

Also zum Bespiel 15 Wdh an einem Rückengerät dann 10 Liegestütze dann wieder 15 Wdh dann wieder 10 Liegestütze usw .und das dann durchgehend während des gesamten Trainings. Ist das sinnvoll oder nicht?

...zur Frage

Effektives Bizepstraining. Wenig egwicht mehr wdh oder mehr gewicht weniger wdh?

Effektives Bizepstraining

Ich trainiere z.Zt. 3x die Woche 3 Sätze mit 15 Wdh. Mit 15Kg Kurzhanteln

Ich mache da Konzentrations-Curl mit einer Hand hinter dem Rücken Ich schaffe 10 gut aber dann die letzte 5 ziehen ganz schön und nach den 3x 15 habe ich dann auch genug. Bizepscurl schaffe ich lediglich mit 10 kg. Auch 3x 15.

Im Netz habe gefunden, dass man lediglich mit 10-12,5 kg Kurzhanteln und 10 Sätze mit 10Wdh die besten Ergebnisse und den schnellsten Wachstum erreichen kann.

Was ist den jetzt Effektiver für schnelles Wachstum? Wenig Gewicht (10-12,5 Kg) und mehr wdh. Oder mehr Gewicht (15kg) und weniger wdh.?

Danke

...zur Frage

Was ist effectiver ?

Was ist effectiver Dips mit oder ohne Gewicht ? Ohne Gewicht mache ich 4 saetze 10 wdh und habe auch guten erfolg dabei aber jetzt habe ich mir mal gedacht eine kurzhantel zwischen die beinen zu legen ! Ich hatte mir es so vorgenommen 1 satz 10 kg , 2 satz 5 kg , 3 satz 2,5 4 satz mit eigengewicht ! So muesste ich doch mehr erfolg haben oder ? Danke schonmal fuer antworten !

...zur Frage

Übergewicht / Training / Abnehmen / Muskeln?

Hallo !

Ich werde hier mal meine Geschichte erzählen und auf Sinvolle und Hilfreiche Antworten hoffen.

Vor 2 Jahren habe ich angefangen eine Diät zu machen. ( 145 Kg ,18 Jahre )

Das war meine Mentalische Grenze wo ich bemerkt habe da muss etwas getan werden !

Meine diät war : Frühstück 2-3 Roggenbrote geschnitten und frischkäse tomaten paprika ...

Mittag : huhn + reis oder kartoffeln und salat nebenbei auch noch gekochtes gemüse

Abend : meistens nichts ab und zu Joghurt ( bin immer um 20 , 21 Uhr müde geworden und habe geschlafen damit ich dann in der früh essen kann ) .

Dann mit täglichen spazieren gehen war ich dann bei meiner bestzeit bei 99 Kilogram ( nach 6-7 Monaten )

Das habe ich meistens gegessen nur irgendwann gingen mir die Rezepte aus.

Danach dachte ich mir bald hab ich mein ziel geschafft (85 kg) und wurde dann immer etwas fauler .

Dann hab ich fast alles wieder zugenommen :( !

Ich war wieder auf 135 Kg und diesmal ist es viel schlimmer denn früher hatte ich noch muskeln und durchs abnehmen und wieder zunehmen habe ich Muskeln auch verloren.

Heute bin ich 125 KG seit 3 monaten im Fitnessstudio und mache einen Ganzkörpertrainingsplan ( 2x Brust 2x Rücken 3x Beine 8-10 Sätze und 15-20 Min Fahrrad )

wenn ich noch fit bin ( was ich fast immer bin ) mache ich noch isolationsübungen

  • biceps - triceps

Seit ungefähr 2 Wochen ändert sich nichts am Gewicht und ich weiß nicht weiter.

Soll ich Krafttraining machen oder zuerst Ausdauertraining?

Helfen "booster" , " fatburner" "Protein Whey Shakes" ?

Hilft es mir im Übergewicht ( Frauenliegestütze , Situps , Kniebeugen zu machen ) ?

Was ist das beste was ich tun kann ?

Und bitte kommt nicht mit antworten wie " geh joggen geh schwimmen "

mfg

...zur Frage

Habe ich ein gutes Training für Anfänger in der Massephase?

Esrtmal zu mir, ich bin 15 Jahre alt, wiege ungefähr 56kg und habe vor etwa 3 Wochen angefangen zu trainieren. Als Einstieg habe ich ein Ganzkörpertraining aus dem Internet leicht abgewandelt und dieses ist so aufgebaut ist:

  • Kniebeugen 4 Sätze 12-15 Wdh.
  • Rumpfheben 4 Sätze 6-8 Wdh.
  • Liegestütz 3 Sätze 8-10 Wdh.
  • Unterarmstütz 2x1 Min.
  • Seitheben 2 Sätze 12-15 Wdh.
  • Wadenheben 2 Sätze 18-20 Wdh.
  • Bizeps-Curls 2 Sätze 12-15 Wdh.
  • Trizeps-Überkopfdrücken 2 Sätze 12-15 Wdh.
  • Crunchs 2 Sätze 15-20 Wdh.

Wie ihr vllt. gemerkt habt kann man all diese Übungen von zu Hause aus durchführen. Momentan mache ich das auch da die verschiedenen Fitnesscenter in meiner Umgebung alle ab 16 sind.

Ist dieses Training Ok in der Massephase, habt ihr vllt Tipps für mich wie ich es noch besser gestalten könnte?

Hoffe auf Antworten :)

...zur Frage

gewicht erhöhen

ich bin 15 jahre und mache ein ganzkörpertrainingsplan und wollte fragen wann man die gewichte erhöhen soll?

z.b. bankdrücken mach ich 40 kg 10 wdh 3 sätze und beim letzten satz schaffe ich die wdh gerade nur noch so mit aller letzter kraft. Soll ich dann auf 45 kg erhöhen, da schaffe ich vermute ich mal 8 wdh pro satz. Wenn ich 45 kg mit 10 wdh schaffe dann auf 50 kg erhöhen? oder wann soll man die gewichte erhöhen?

mach den ganzkörpertraininsplan seit 5 monaten auf muskelaufbau

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?