Wie finde ich raus ob mein Kind Fussball begabt ist?

5 Antworten

Dass die Kinder und auch ihr so viel Spaß am Fußball habt, finde ich toll! Es ist wirklich viel wert, wenn Kinder Freude daran haben sich zu bewegen und Teamsportarten fördern Kinder auch bei der Entwicklung gut.
Die eigentlich spannende Frage ist aber, was das Ziel sein soll? "Nur" Spaß oder ist es euch auch wichtig, dass die Kinder was erreichen können? Was meinen überhaupt eure Kinder, wenn ihr sie fragt? Ich meine klar, Kinder in dem Alter können noch keine weitblickenden Entscheidungen für die Zukunft treffen, aber ich finde schon, dass man ihre Meinung diesbezüglich mit berücksichtigen sollte.

Hallo,

Ob sich "der Aufwand lohnt" kann nur beantworten, wer definiert was für das Kind lohnenswert sein soll. Vereinssport kann lohnenswert sein aus sozialen Aspekten (freiwillige Arbeit, neue Freundschaften etc.), aus gesundheitlichen (Bewegung, Koordination, Ausdauer), oder psychohygienischen (Ausgleich zur Schule).

Nur einen Aspekt kannst du auslassen; den finanziellen. Die Chance, dass sich das Training später in Mordsgehälter auszahlt ist praktisch Null. Das ist statistischer Fakt und da bringt auch keine Recherche in anderen Foren etwas.

Eigentlich lautet deine Frage: "Werden meine Kinder Profis?" 

Die Frage kann ich dir klar beantworten: Vielleicht! Mit 8 oder 10 Jahren haben Kinder viele Fähigkeiten noch nicht, die sie zum erfolgreichen Fußballer brauchen. Dem entsprechend wirst du dazu auch keine objektive Antwort hören. Man kann das auch diskutieren. Da es aber noch nicht angelegt ist, kann man es nicht sagen. Ich würde dir dazu meinen Ratgeber "Mein Kind will Fußball-Profi werden" empfehlen. 

Ich glaube aber, deine Frage ist eigentlich beantwortet. Ob es sich "lohnt" siehst du in 10 Jahren und leider nicht früher. Was du aber zumindest einmal lesen kannst, ist mein Beitrag "Warum ist eine U11 und jünger in einem Nachwuchsleistungszentrum unsinnig?" 

https://www.torspielertraining.de/2018/02/23/warum-ist-eine-u11-und-juenger-in-einem-nachwuchsleistungszentrum-unsinnig/

Ich möchte dir aber noch einen Rat mitgeben, damit du ein guter Vater sein kannst: Fußball hat keinen Sinn. Es ist eine Emotion. Man tu es selbstlos.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ist der beim Profi-Verein? Da gibts Internate...

Wenn der nur Kreisliga kickt, braucht der keine Förderung...

Und Begabung sollte eigentlich offensichtlich sein, wenn da bei euch irgendwer was von Fußball versteht.

Wenn der Trainer nix sagt, isser vielleicht kein großes Talent 🥴

Was möchtest Du wissen?