Wie fest den Schnellspanner am Reifen beim MTB anziehen?

1 Antwort

hi oakley, meine Regel lautet: handfest. Wenn du den Hebel mit dem Handballen mit mittlerem Druck festmachst und sich das Rad frei in den Lagern dreht, ist es korrekt. Aber bitte vor jeder Fahrt die Achsklemmung prüfen.

Hüft Impingment - OP - je früher desto besser?

Ich mache Kunstturnen (3Mal pro Woche) und Leichathlethik (1 Mal pro Woche). Außerdem studiere ich Sport und bin gerade dabei, die Kunstturntrainerausbildung zu machen.

Spagat, vor allem vorwärts, war nie ein Problem für mich und auch seitwärts krieg ich das eigentlich sehr gut hin.

Vor 3 Wochen bekam ich auf einmal richtig heftige stechende Schmerzen in der Leiste, vor allem beim seitlichen Anheben des gestreckten Beins sowie beim Anziehen des gebeugten.

Nach 3-4 Tagen waren die Schmerzen eigentlich weg, ab und zu hat es beim Hochsprung noch gezwickt, aber das wars. Dann wars eigentlich ganz weg.

Arzt meint (war sehr unfreundlich und unkooperativ, hatte vl 2 Minuten Zeit) es ist ein Hüft Impingment. Meine Hüftköpfe sind laut Röntgen, dass ich vor nem Jahr mal gemacht habe, "nicht ideal rund", ansonten keine Auffälligkeiten.

Also, ich habe eigentlich überhaupt keine Schmerzen im Alltag. Beim Rad schlagen, habe ich aber oft das Gefühl, etwas in der Leiste "verklemmt" sich ein bisschen und wenn ich gerade stehe und das Bein zu Seite anheben oder rotiere, sticht es auch etwas in der Leiste.

Nun meine Fragen:

Könnte es Impingment sein? Oder eventuell Schnapphüfte (Psosa)?

Wäre es klug, jetzt gleich zu operieren, wenn noch nicht so viele Beschwerden da sind? Ich will unbedingt weiter turnen!!!

Wann kann ich nach der OP Krafttraining (Klimmzüge, Liegestütze, Hüftbeuger trainiren etc) machen?

Welche Übungen sollte man eigentlich vermeiden? Rad schlagen ist nicht klug, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?