Wie fängt man richtig an?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da kann man gar nichts falsch machen. Nimm dir in den ersten 4-8 Wochen vor, 2 mal die Woche ein Training einzulegen. Danach kannst du auf 3 mal die Woche steigern. Das Training sollte mit einem Aufwärmen beginnen, ca. 5-10min kurz einlaufen. Das Training besteht aus verschiedenen Übungen mit dem eigenen Gewicht. Z.B. Liegestütze. Das machst du etwa 10-15 mal, wobei die Übungen immer langsam ausgeführt werden und der Körper stets komplett gespannt ist (also z.B. der Hintern nicht nach oben absteht). Kurze Pause von 1 Minute. Wenn dann noch was geht dann dasselbe nochmal, wenn nicht nächste Übung. Insgesamt nicht mehr als 3 mal Liegestützen. Das kannst du später auch steigern auf 2 mal (wenns jetzt nur einmal ging) bis maximal 5 mal. Nächste Übung: Kniebeuge. Anzahl und Wiederholungen wie oben. Weitere Übungen findest du auf youtube, z.B.

Zu Beginn sollte das Training nicht länger als 20 Minuten betragen. Das kannst du über die nächsten Wochen und Monate steigern auf bis zu einer Stunde. Nach dem Training kannst du noch etwas dehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, da du erst 13 Jahre alt bist würde ich dir nicht zu einem Muskel-Training raten. Wie mein Vorgänger schon erwähnt hat, kannst du Übungen mit deinem eigenen Gewicht machen, aber am Besten noch nicht mit fremden Gewichten (Hanteln usw.). Mit 13 Jahren bist du noch im Wachstum und kannst mit zu frühem Muskel-Training viel kaputt machen. Lieber einen coolen Sport suchen, der den ganzen Körper trainiert, anstatt zu früh anzufangen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?