Wie fängt man am besten mit Yoga an?

2 Antworten

Hallo, ich würde zu einer Yogaschule raten. Privatstunden braucht man keine zu nehmen. In einer Yogaschule findet man auch Stunden für Einsteiger, oder auch Anfänger-Workshops, die sehr hilfreich sind. Ein Buch sollte immer ergänzend zum Unterricht genommen werden! Viel Spass beim Start auf dem Yogaweg ;-)

Ein Buch zu kaufen ist natürlich eine gute Vorbereitung. Ich habe im Fitnessstudio angefangen, als das Yoga so langsam "in" wurde. Und somit von Anfang an dabei. Aber die Trainer sagen dir schon, ob und was für dich als Anfänger geeignet ist. Einfach mitmachen! Auch wenn du einige Übungen nicht hinbekommst, Übung macht den Meister. Oder du gehst in richtige Yoga-Centren, da werden Kurse von Anfängern bis hin zu weit Fortgeschrittenen und auch viele verschiedene Yogaarten angeboten. Aber ganz wichtig: sage dem Trainer/Lehrer vorher, welche Körperlichen Einschränkungen oder Verletzungen du hattest, etc. Dann kann er darauf eingehen oder dir sogar von Übungen abraten, die eher schädlich sein könnten. Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?