Wie fängt man am besten mit Grundlagentraining an?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Gesundheitscheck beim Arzt vorher ist sinnvoll um Erkrankungen die eine höhere Belastung in Frage stellen auszuschließen. Grundsätzlich solltest du dir dann erstmal darüber klar werden, welche Form von Ausdauersport dir zu sagt. ( Radfahren, Schwimmen, Laufen zb. ). Dann beginnst du mit kurzen Distanzen und dies auch nur in einem Tempo was es dir ermöglicht dich während des Trainings zu unterhalten. Wenn die du erste Distanz X gut durchlaufen oder Fahren kannst, erweiterst du die Strecke. Das machst du solange bis du an der Distanz angelangt bist, die dir persönlich für ausreichend erscheint. An dem Punkt angelangt kannst du dich nach Bedarf deiner Leistungssteigerung widmen, in dem du in dein Training intervallmäßige Tempoabschnitte einbaust.

Wenn Du gesund bist, laufen schwimmen und radfahren gehen. Das ganze abwechselnd, am Besten täglich 1 Stunde über 2 Wochen so gemütlich wie möglich bei korrekter Technik-im Zweifelsfall bremsen! Immer nur so lange wie du trotz Anstrengung noch einen Satz ohne keuchen sprechen kannst-dann kurze Pause bis es wieder geht-und weiter. Das Ganze sollte Spass machen, und Du solltest Dich wohl fühlen. Nach 2 Wochen würde ich einen Leistungstest machen und Trainingsbereiche formulieren-beim Sportarzt oder Leistungsdiagnostiker.Dann aufgrund dieser Grundlagen einen Trainingsplan machen,

Ja das ist gut-Sport hilft dem Körper und dem Geist.Schau doch mal unter www.supercoach.de nach Lauftraining,hier wird das Lauf ABC und das Sprung ABC gut beschrieben und auch Sprintübungen sind dabei. Generell gesagt fang langsam an und besorg dir ne Pulsmessuhr zum trainieren.Dann sprich mit deinem Arzt und klär das ab mit dem Training. Dann brauchst du noch gute Laufschuhe. Gut ist eine Lauf/Bewegungsanalyse und Fussdruckmessung um Fehlstellungen festzustellen und zu beheben. Lauf im Wald oder auf der Tartanbahn,und schließ dich am besten einer Gruppe in deiner Nähe an.Viel Spass dabei!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?