wie erziehle ich ein schnellstmöglichstes muskel wachstum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Muskelwachstum ist leider ein langwieriger Prozess. Sonst würden alle die im Studio trainieren Muskelbepackt herumlaufen. Über ein hartes, strukturiertes Training kombiniert mit einer optimalen Ernährung kannst du ca. 3 KG Muskelmasse im Jahr aufbauen. Und 3 KG auf den ganzen Körper verteilt ist erstmal nicht sehr viel. Daran siehst du schon das der Weg ein langer ist. Je nach dem wie extrem du Masse aufbauen willst. Optimal wäre ein 4-5 maliges Training pro Woche im Split wo du nur 2-3 Muskelpartien pro Tag trainierst. Ich würde hier 10-13 Sätze pro Muskelpartie ausüben und das Gewicht so hoch wählen das nur noch 6-10 saubere und langsame Wdhlg. möglich sind.

Also, die fußballer ernähren sich zusätzlich mit sonen extrazeug...kannse in jedem supermarkt kriegen -> das brings aber nicht.. Ich würde eig. eiweiß auser apoteke geben..unterstützt den muskelaufbau übelst.schreib aus erfahrung heh ansonsten würd ich einfach mehr trainieren...da es bei so sachen wie liegestütze schnell langweilig wird nehm dir einfach nen rucksack schmeiß ein paar gewichte rein und mache liegestütze(kannste mit fast allen körperteilen machen) dass wird richtig schwer...wenns nicht reicht...noch mehr gewichte.....ich trainiere jeden tag bis ich nicht ehr kann =)

Schwachsinn. Als Fußballer betreibt man nicht so viel Krafttraining das man Eiweißpulver braucht. Eine ausgewogene Ernährung reicht vollkommen aus.

Und jeden Tag Krafttraining, solange es kein Splittraining ist, ist kontraproduktiv. Stichwort Superkompensation.

0
@cmuet

Völlig richtig!Hier herscht Kraft und Eiweißwahn vor und warum?Weil sich damit so leicht Geld verdienen läßt!

0

wie schon vorher genannt wächst dein muskel den du trainierst in der ruhephase und soo musst du ihm auch genug zeit geben sich zu regenerieren und dafür zu sorgen dass er sich sozusagen auf das nächste training vorbereiten kann oder sogar die leistung verstärkt um mehr zu leisten. ich würde dir raten 2-3 mal die woche ien GK-training zu amchen....in desem training würd ich aber die sogenannten grund- bzw- königsübungen machen...das diese mehrere msukeln beanspruchen und soo nicht nur einzerlne kleine muskeln trainieren (z.B. dips, kniebugen, klimmzüge, anck- oder frontdrücken oder kreuzheben). vielleicht wüprd ich bebenbei noch n bisschen ausdauersport machen....aber auch SEHR WICHTIG ist diene ernährung. ohne sie kannst du gleich einpacken...also achte auf ein kalorienüberschuss wenn du nicht zu speckig bist. aber ernähr dich gesund, d.h. eiweißhaltig und lebensmittel mit wenig zucker und anderen schlechten fetten.

hallo

ich selber betreibe seit ca. 4 Monaten Krafttraining mit dem Ratgaber Körperliche Fitness von Jugend-Fussball.ch

kanns nur empfehlen.

Gruss Messi1994

Was möchtest Du wissen?